Ausflugstipps

Romy Schneider Ausstellung ist eröffnet

Bayerisches Fernsehen live dabei

Großes Medieninteresse erregte die Eröffnung der Romy Schneider Ausstellung „Ein Weltstar kehr heim“ gestern Abend in Berchtesgaden. Das Bayerische Fernsehen war mit einer Live-Schalte vor Ort, wer gestern die Abendschau gesehen hat, konnte die BR-Wetterfee Astrid Hofman vor der Kulisse Berchtesgadens erleben. Der Red Bull Sender ServusTV war vor Ort und interviewte Ausstellungsmacher Hans Klegraefe ebenso wie das Regional Fernsehen Oberbayern.  Auch der Chefredakteur des Berchtesgadener Anzeigers, Ulli Kastner, war bei der Ausstellungseröffnung und wird in einer der nächsten Ausgaben berichten.

Zeitzeugen: Hausdame, Schulfreundin und Nachbar

Zur Eröffnung waren außerdem noch Zeitzeugen geladen, zum Beispiel Schwester Bernadette: Sie war früher eine Schulfreundin von Romy Schneider im Internat Goldenstein in Elsbethen bei Salzburg, und danach als Schwester an eben diesem Internat beschäftigt. Auch die ehemalige Hausdame von Magda Schneider, Frau Silichner und Herr Wilke, ein damaliger Nachbar waren bei der Ausstellungseröffnung dabei.

 

Exponate aus Privatsammlung

Neben dem Veranstalter ist es vor allem Frau Gisela Schubert zu verdanken, dass diese Ausstellung zustande kam. Von Ihr stammen die Exponate. Die leidenschaftliche Sammlerin trug über Jahrzehnte alles über Romy Schneider zusammen, die ausgestellten Objekte sind lediglich ein kleiner Teil Ihrer umfangreichen Sammlung.

 

Seht es Euch an, die Ausstellung direkt neben dem Kongresshaus Berchtesgaden ist täglich von 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet!

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

2 Kommentare

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.