Ausflugstipps

Skibergsteigen am Manaslu

Mount Manaslu – Vortrag von Extremskifahrer Sebastian Haag

Multivisionsshow von Extremskifahrer Sebastian Haag im Rahmen des Skitouren-Festivals:

Extremskifahrer Sebastian Haag
Extremskifahrer Sebastian Haag

Nach einer großen Lawine auf 7.000m, die vielen Menschen das Leben kostete, sind sich Sebastian Haag und Benedikt Böhm  gemeinsam mit Constantin Pade nicht sicher, ob sie ihren Plan einer Speedbegehung vom Basislager bis zum Gipfel des Mount Manaslu mit anschließender Skiabfahrt versuchen.

 

Traum und Alptraum am Manaslu (8.163m)

Die Bergung der Überlebenden und Toten kostet die beiden Athleten viel Kraft. Haag und Böhm entscheiden sich dennoch, die  letzte Chance auf den Gipfel eine Woche später zu nutzen.

Sebastian Haag betet
Sebastian Haag betet

Pade entschließt sich einen Tag vorher auf Lager II aufzusteigen und von dort den Gipfel zu versuchen. Das Projekt der Speedbergsteiger und Extremskifahrer Böhm und Haag ist speziell: Ohne künstlichen Sauerstoff versuchen sie vom Basislager (5.000m) die 3.300 Höhenmeter in einem Zug zum Gipfel zu bewältigen und anschließend mit Skiern den Berg wieder abzufahren.

Ski-Abfahrt am Manaslu
Ski-Abfahrt am Manaslu

Es ist die erste Speedbegehung mit Skiabfahrt am Manaslu.

 

Mulitvisionshow beim Skitouren Festival

Den Vortrag von Sebastian Haag könnt Ihr am Freitag, den 22. Februar ab 19 Uhr im Rahmen des Berchtesgadener Land Skitouren-Festivals im Festivalzelt am Parkplatz Hochschwarzeck erleben. Der Eintritt ist frei!

Freeride Dynafit
Freeride Dynafit

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.