Ausflugstipps

Ziegennachwuchs am Mitterweinfeld

Kleine Ziegen – erst ein paar Tage alt

Wer in den letzten Tagen auf der Berchtesgadener Soleleitung zwischen Nonntal und Doktorberg oder an der Lockstein-Kapelle unterwegs war, hat ihn vielleicht schon gesehen: Den Ziegen-Nachwuchs am Mitterweinfeld-Hof.

Ziegennachwuchs am Mitterweinfeld
Ziegennachwuchs am Mitterweinfeld

Unterwegs am Weinfeld und Lockstein

Unterhalb der Kirchleitn-Kapelle am Lockstein liegt das Gästehaus Mitterweinfeld mit seinem hauseigenen Streichelzoo. Gerne halten hier die Spaziergänger auf ihrem Weg oberhalb Berchtesgadens inne, um sich die Tiere anzuschauen. Besonders dann natürlich, wenn die Tier gerade Nachwuchs bekommen haben. So wie vor ein paar Tagen die Goaßen.

Ziegen mit Nachwuchs
Ziegen mit Nachwuchs

Gleich mehrere der großen Goaßen haben Nachwuchs bekommen, eine von ihnen sogar Drillinge, und so tummeln sich jetzt mehrere ganz kleine Ziegen im Streichelzoo des Ferienhofes. Besonders die Kinder sind natürlich hin und weg ob der geballten Niedlichkeit der kleinen Tiere.

Kleine Goaß - Kleines Kind
Kleine Goaß - Kleines Kind

Ein Streichelzoo am Soleleitungsweg

Die Versuchung ist groß, die Kleinen auf den Arm zu nehmen, auch wenn es nicht nötig ist: Wenn auch erst wenige Tage alt, sind die Goaßen putzmunter und tollen – ganz sicher auf ihren kleine Füßen stehend – umher.

Kinder im Streichelzoo Mitterweinfeld
Kinder im Streichelzoo Mitterweinfeld

Dieser kleine Geißbock turnt schon fleißig auf den Felsen umher, die Familie Brandner im Gelände aufgestellt hat: Scheinbar begnügt er sich nicht mit einem Dasein als gewöhnliche Hausziege, er will einmal ein Steinbock werden!

ein zukünftiger Steinbock?
ein zukünftiger Steinbock?

Wenn Ihr also das nächste Mal am Lockstein oder auf der Soleleitung in Berchtesgaden unterwegs seid und beim Mitterweinfeld vorbeikommt, passt auf, ob Ihr die kleinen Goaßen seht! Aber beeilt Euch, denn so liab und klein bleiben die Ziegen nicht lange!

 

Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert