Berchtesgaden Nonntal, Blick auf den Watzmann
Kultur

Sommerfest im Nonntal

Berchtesgaden Nonntal, Blick auf den Watzmann
Berchtesgaden Nonntal, Blick auf den Watzmann

Am Fuß des Locksteins, nordöstlich des Schlossplatzes Berchtesgaden und der Stiftskirche entstand im 17. Jahrhundert hier eine ganze Häuserzeile bürgerlicher Bauten, unter denen das Kanzlerhaus herausragt. Es handelt sich, mit Ausnahme des Kanzlerhauses  um zwei- bis viergeschossige verputzte Handwerker-, Wohn- und Gasthäuser, mit giebelständigen Flachsattel-, teilweise auch mit Schopfwalmdächern, zum Teil mit stuckierten Fassaden. Heute liegt der Ortsteil verkehrsbedingt etwas im Schatten des eigentlichen Marktes Berchtesgaden. Doch es gibt viele Bestrebungen, das Nonntal wieder mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken.

Der Verein Lebenswertes Nonntal e.V. veranstaltet am 10. Juli 2015 von 14 bis 23 Uhr wieder ein Sommerfest mit dem Motto „Genuss der Sinne – Verwöhnen Sie Ihren Gaumen“.  In Kooperation mit den angrenzenden Geschäften und Lokalen ist rund um den Kanzerlbrunnen einiges geboten. Im Mittelpunkt steht der kulinarische Genuss mit besonderen Angebote von Striemitzer’s Esszimmer, Schokoladenmanufaktur, Vinothek, Yogarei im Nonntal, Die Rittersleit, Charivari sowie vom RAUMFAVORIT mit Bar, Grill und den Bioweinen von Heinz Bohnenkamp.

Die Veranstalter stellen ein vielfältiges und buntes Programm zusammen mit Spielangeboten für Kinder wie Hüpfburg, Kasperle-Theater, Tanzaufführungen der Tanzschule Johanna Renoth oder E-Bike-Fahren am Nachmittag vom Radl-Laden Rasp. Abends ab 18 Uhr wird die beliebte Musikband Pass-Partou für gute Stimmung sorgen.

Termin: Freitag, 10.07.15
Zeit: 14 bis 23 Uhr
Ort: Nonntal 3-13, 83471 Berchtesgaden
Parkplatz/Parkhaus Nonntal, Parkplatz Rathaus

Mein Name ist Sepp Wurm und ich bin seit Sommer 2010 bei der Berchtesgadener Land Tourismus. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um das BerchtesgadenerLandBlog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgadener Land spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.