Ein Sommerabend an der Predigtstuhlbahn
Alpenstadt

Sommerabend auf dem Predigtstuhl

Ein Sommerabend an der Predigtstuhlbahn
Ein Sommerabend an der Predigtstuhlbahn

Die Predigtstuhlbahn wird im Juli und August den Bergsommer noch einladender machen und jeden Dienstag und Donnerstag verlängerte Fahrzeiten bis in den Abend anbieten. Seit Anfang Juli kann man mit der historischen Seilbahn zweimal die Woche bis bis 17 Uhr auf den Predigtstuhl, den Bad Reichenhaller Hausberg fahren. Die Talfahrt kann dann zwischen 19.30 Uhr und 20 Uhr stattfinden. Beim Kauf des Tickets ab 15.45 Uhr für die Berg- und Talfahrt gibt es außerdem noch  einen 5 Euro Verzehrgutschein für das Bergrestaurant Predigtstuhl.

Bayerische Tapas am Dienstag

Am Dienstag erwartet die Besucher des Predigstuhls ein bayerisch-gemütlicher Abend mit Bayrisch Tapas. Wählt zwischen einem und drei bayerischen Tapas, die sich hervorragend auf der Aussichtsterrasse des Bergrestaurants genießen lassen. So ist der Ausblick auf die Alpenstadt Bad Reichenhall gleich noch schöner!

Dinner Dreams am Donnerstag

Der Donnerstag steht unter dem Motto „Dinner Dreams”. Jeden Donnerstag verzaubern die Chefköche des Bergrestaurants Dennis Hackenberg und Peter Golab ihre Gäste mit “Dinner Dreams”, einem Menü mit vielfältigen Wahlmöglichkeiten.

Saiblingswickerl mit Kräuterschaum auf Kartoffel-Rauke-Salat
Saiblingswickerl mit Kräuterschaum auf Kartoffel-Rauke-Salat

Auf der Website der Predigtstuhlbahn könnt Ihr übrigens schon einen ersten Erfahrungsbericht eines Donnerstag Abend Gastes lesen. Fazit: “Ein traumhafter Abend.Das Motto „Dinner Dreams” passt perfekt.”

Nutzt dieses tolle Angebot der Predigtstuhlbahn und erlebt traumhafte Bergsommer Abende auf dem Predigtstuhl, Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich bin seit Sommer 2010 bei der Berchtesgadener Land Tourismus. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um das BerchtesgadenerLandBlog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgadener Land spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.