Der Grünstein im Nebel
nicht kategorisiert

Grünstein im Nebel

^Das Grünstein Gipfelkreuz im Nebel
Das Grünstein Gipfelkreuz im Nebel

Der Grünstein ist einer der aussichtsreichsten Gipfel, die man schnell erreichen kann. Die grandiose Aussicht auf Königssee und Watzmann, der Klettersteig (zurzeit geschlossen) und die etwas unterhalb des Gipfels gelegene Grünsteinhütte machen den Berg so beliebt, nur selten hat man den Gipfel für sich.

Ich war heute auch mal wieder auf dem Grünstein: Es ist Sonntag und ich habe lange geschlafen, es ist schon 12 Uhr als ich am Parkplatz Hammerstiel losgehe. Die ersten paar Meter durch den Wald sind etwas eisig, doch als der Weg auf die Forststraße einzweigt, ist von Eis nichts mehr zu sehen. Auch auf dem Waldsteig, der die Serpentinen der Forststraße abkürzt, ist es sehr gut zu gehen: Stellenweise liegt etwas Schnee, doch stellt der Untergrund kein Problem dar. Nach der Grünsteinhütte führt der Wanderweg stellenweise an einem Abbruch entlang, der den Blick zum Königssee preisgibt. Allerdings wird nach oben hin der Nebel immer dichter. Als ich auf dem Gipfel Plateau ankomme, sehe ich das Gipfelkreuz am Ausstieg des Klettersteigs schon in dichtem Nebel. In Richtung Nordosten ist es etwas heller, doch „Aussicht“ kann man den Blick heute nicht nennen.

Der Grünstein im Nebel
Der Grünstein im Nebel

Der Beliebtheit des Grünstein tut das Wetter keinen Abbruch: Sogar heute Nachmittag, als der Nebel den Grünstein umhüllt und von der wunderbaren Aussicht nichts zu sehen ist, treffe ich ein paar Wanderer auf dem Grünstein. Der 1.304 Meter hohe Grünstein ist halt ein echter Allwetter-Gipfel!

Auf dem Grünstein
Im Nebel auf dem Grünstein

Nach kurzer Rast breche ich wieder auf und kehre bei der Grünsteinhütte ein. Die Hütte hat heute den letzten Tag geöffnet, und macht jetzt Winterpause. Ab April ist Hüttenwirt Werner Grassl dann wieder da!

Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.