Berge

Viel Schnee auf der Hochalm

Einsam auf dem Gipfel

Gestern gingen wir auf die Hochalm, um den Schnee auszuprobieren. Die Spur ging sehr schön angelegt hinauf, es war nicht eisig und wir waren ganz alleine unterwegs.

Die Sonne schien vom Himmel und nach 2 3/4 Stunden standen wir auf dem Gipfel, ganz einsam und sahen, wieviel Schnee es da oben hat. Die Abfahrt servierte uns allerhand Schneearten: Von schwerem Pulver bis Firn und Bruchharsch war alles dabei und ich war ganz schön geschafft, als ich unten war.

Ski Heil Waldi

Waltraud Hopfinger Ich bin eine gebürtige Ramsauerin, habe eine kleine Pension, vier Kinder und einen Mann, bin sehr heimatverbunden und liebe die Berge und die Natur. Ich schreibe über verschiedenen Bergtouren bzw.Wanderungen, auch Mountainbike-Touren kenne ich viele und kann darüber schreiben. Über Kräuter kann ich auch etwas berichten. Ich habe Lust am schreiben und teile gerne meine Erlebnisse mit Ihnen. Waltraud Hopfinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.