St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Bergsteiegrdorf
Sepp Wurm

Der Paraplü am Ramsauer Schattseitweg

 von Sepp
Der Paraplü am Ramsauer Schattseitweg

Der Paraplü am Ramsauer Schattseitweg

Am Sonntagabend habe ich eine kleine Regenwanderung gemacht. Ich war im Bergsteigerdorf Ramsau unterwegs und habe einen ganz besonderen Platz aufgesucht: Den Paraplü! So nennen wir Einheimischen den holzschirmartigen Unterstand am Schattseitweg mit Blick zum Hintersee.

Der Paraplü liegt direkt am Ramsauer Schattseitweg, der oberhalb des Dorfes im Wald entlang von der Wimbachklamm bis zum Hintersee führt. Der Weg ist mit dem Rückweg durch den Zauberwald und das Ortszentrum als SalzAlpenTour ausgeschildert, erfüllt also die selben strengen Kriterien des Premiumweitwanderweges SalzAlepnSteig.

SalzAlpenTour Ramsauer Schattseitweg

SalzAlpenTour Ramsauer Schattseitweg

Ich wähle heute Abend den kürzesten Aufstieg zum Paraplü. Vom Parkplatz Seeklause direkt am Hintersee folge ich dazu dem Weg in Richtung Blaueishütte. Wo der Weg auf die Forststraße trifft, verlasse ich den Weg zum Blaueis und folge dem hier abzweigenden Schattseitweg in Richtung Wimbachbrücke.  Der Weg führt durch den Wald erst relativ flach, dann steiler. Als der Weg mehrere Serpentinen schlägt, erscheint auf einem Vorsprung über mir der Hölzerne Schirm des Paraplü.weiterlesen »

Sepp Wurm

Winterwanderung im Bergsteigerdorf Ramsau

 von Sepp
Winter am Hintersee

Winter am Hintersee

Zauberwald, Hintersee, Wartstein, Kunterweg

Das Bergsteigerdorf Ramsau ist reich an Sehenswürdigkeiten. Ich habe am Sonntag einige davon in einem ausgedehnten Winterspaziergang besucht: Vom Dorf ging es durch den Zauberwald zum Hintersee, auf den Wartstein und über die Kunterwegkirche wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Ich beginne meine Winterwanderung am Parkplatz Pfeiffenmacherbrücke am Ortsausgang. Von hier folge ich dem Weg hinauf in Richtung Eckaualm. Dieser Weg ist nicht nur als Rodelbahn präpariert, sondern dient im Winter auch als Aufstiegsspur zur Skitour auf die Hochalm. An der ersten Abzweigung biege ich nach rechts in den Wald in Richtung der Gletscherquellen ab. Der Weg führt auf der Schattenseite der Ramsau am Fuße des Hochkalters entlang, quert einmal die Straße zum Hintersee und führt dann hinab in Richtung Zauberwald.  Ein roter Steg führt gleich am Eingang zum Zauberwald direkt über die Schlucht der Marxenklamm. Der Blick in die Tiefe zeigt: Die Marxenklamm ist tiefgefroren.

Eis in der Marxenklamm

Eis in der Marxenklamm

Gleich nach der Klamm steht das Wirtshaus im Zauberwald, tief verschneit liegt es unter einer dicken Schnneeschicht.weiterlesen »

Sepp Wurm

Bergsteigertreffen im Bergsteigerdorf

 von Sepp
Bergsteiger-Treffen am 7. November im Bergsteigerdorf Ramsau

Bergsteiger-Treffen am 7. November im Bergsteigerdorf Ramsau

Am 7. November lädt Bergführer Hubert Nagl von der Bergschule Watzmann zum 2. Bergsteiger-Treffen im Bergsteigerdorf Ramsau ein. Besonders richtet sich das Treffen an Teilnehmer der Touren der Bergschule Watzmann in der ganzen Welt, aber auch alle andern Interessierten – ob Einheimische oder Gäste – sind herzlich eingeladen. Interessante Vorträge von Veranstaltungen und Touren aus den Jahren 2014 und 2015 bilden das Programm des Treffens und sollen gemeinsame Erinnerungen und neue Anregungen wecken. Veranstaltungsort ist die Tourist-Information Ramsau direkt am Ortseingang!

Das Programm des Ramsauer Bergsteiger-Treffens

Samstag, 7. Novemeber 2015:

  • 15 Uhr: Begrüßung
  • 15:15 Uhr: Skitouren in Norwegen von Hubert Nagl
  • 16 Uhr: Trekkingtouren rund um den Manaslu/ Nepal 2014 von Melanie Stöckl
  • 17 Uhr: Skitouren in Island 2015 von Marianne und Dieter Brasin
  • 18:30 Uhr: Alpentraversale „Vom Watzmann zu den Drei Zinnen“  von Hubert Nagl

Im Anschluss an die Vorträge freut sich der Veranstalter Hubert Nagl über ein gemeinsames Abendessen und gemütliches Beisammensein im Hotel Hochkalter.

Am Sonntag, den 8. November unternimmt Bergführer Hubert Nagl mit den Teilnehmern noch eine – abhängig von der Witterung – kleine Wanderung im Bergsteigerdorf Ramsau.

Also liebe Bergsteiger, wir sehen uns am 7. November in der Ramsau, Euer Sepp

Sepp Wurm

Das Bergsteiger-Cafe Ramsau

 von Sepp
Das Bergsteigercafe im Bergsteigerdorf Ramsau

Das Bergsteigercafe im Bergsteigerdorf Ramsau

Das Bergsteigerdorf Ramsau hat ein neues Bergsteiger-Cafe! Genau zwischen dem Ramsauer Wahrzeichen, der Pfarrkirche St. Sebastian, und dem Traditionswirtshaus Oberwirt liegt das neue Bergsteigercafe.

Offiziell wird Ramsau am 16. September zum Bergsteigerdorf, dann nämlich wird in einem kleinen Festakt das Siegel verliehen und Ramsau somit zu Deutschlands erstem Bergsteigerdorf. Das Bergsteigercafe hingegen ist ab sofort geöffnet: Petra Engljähringer freut sich, Gäste in ihrem Cafe zu begrüßen. Neben Kaffee und Kuchen gibt es auch kleine Speisen und Brotzeiten. weiterlesen »