Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Ruhpolding
Rosi Fürmann

Biathlon in Ruhpolding

 von Rosi

Ganze 1000 Zuschauer kamen 1979 an allen Wettkampftagen zur ersten Biathlon-Weltmeisterschaft in Ruhpolding

Biathlon – eine Wintersportart, die in den letzten Jahren zum wahren Publikumsmagneten geworden ist. Zwischen 15 000 bis 25 000 Zuschauer kommen täglich zu den Wettkämpfen in die Chiemgau-Arena in Ruhpolding. Ob die Männer- oder Frauenbewerbe – es macht keinen Unterschied und die Ränge im Schießstadion füllen sich schon Stunden vor den Wettbewerben, um einen guten Platz zu ergattern.

riesige Videoleinwand für die Zuschauer an der Strecke

Mit riesigen Videowänden bieten die Ruhpoldinger den Zuschauern an der Strecke einen ständigen Überblick über das Geschehen am Schießstand und auf der Strecke.

Das „Pflänzchen Biathlon“ begann in der Saison 1977/78 mit der Umstellung auf das Schießen mit Kleinkaliber auf 50 Meter entfernte Ziele zu wachsen – bis dahin eine militärische Sportart mit dem Schießen mit großkalibriger Munition auf 150 Meter Entfernung. Bereits in den 1970er Jahren hatten die Bemühungen Früchte getragen, in Ruhpolding ein Biathlonzentrum zu errichten. weiterlesen

Gebirgsjäger im Trainingsfieber

 von Sepp

Reichenhaller Jager trainieren für Divisionsskimeisterschaften

Seit Mitte Januar bereiten sich die Soldaten des Mannschaftskaders des Gebirgsjägerbataillons 231 auf die bevorstehenden Internationalen Divisionsskimeisterschaften vor. Mit einem der kleinsten Kader von nur 10 Gebirgsjägern wollen sie in allen Disziplinen zwischen dem 10. und 14. März an den Start gehen.

Der Verwundetentransport bergauf fordert den Reichenhaller Gebirgsjäger alles ab.

Der Verwundetentransport bergauf fordert den Reichenhaller Gebirgsjäger alles ab.

Internationale Divisionsskimeisterschaften in Ruhpolding

„Stellung! Fünf Schuss Einzelfeuer – auf erkannte Ziele, Feuer frei!“ ruft der Führer der Militärpatrouille, Oberleutnant Bernhard Adden, als seine sechsköpfige Mannschaft nach mehreren Kilometern Skimarsch den Schießstand auf dem Silberg
bei Bischofswiesen erreicht.

Mannschaftsführer Oberleutnant Bernhard Adden kommandiert das Schießen.

Mannschaftsführer Oberleutnant Bernhard Adden kommandiert das Schießen.

Die Militärpatrouille ist die Königsdisziplin, bei der am 13. März 22 Teams aus sechs Nationen im Rahmen der diesjährigen Internationalen Divisionsskimeisterschaften in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding gegeneinander antreten werden. weiterlesen

Endlich ist es so weit

 von Holger Schönthier

Diese Woche startet endlich die Biathlon Weltmeisterschaft in Ruhpolding.
Wer nicht live im Biathlonstadion dabei sein kann, sollte sich unbedingt dieses Großereignis im Fernsehen anschauen. Jeder Wettkampf bringt seine eigene Spannung mit sich.

Biathlon Fans in Ruhpolding ©Ruhpolding Tourismus GmbH

Biathlon Fans in Ruhpolding ©Ruhpolding Tourismus GmbH

Die Highlights sind am Wochenende die Sprints und die Verfolgungsrennen. Wer zu den Favoriten zählt ist schwer einzuordnen, denn Weltmeisterschaften und Olympiaden bringen oftmals Überraschungsergebnisse.
Wir drücken unseren deutschen Startern die Daumen. Nutzt Euren Heimvorteil!

 

run with fun 🙂
Euer Holger