Ausflugstipps

Erstes Münchner Sommersport-Festival am 4. Juli 2010

Am 4.Juli fand in München am historischen Königsplatz das erste Münchner Sommersport-Festival statt. Das Angebot von gut fünfzig verschiedenen Sportarten – von traditionell bis trendig – nutzten über 30.000 Besucher.

Unter Ihnen war auch Münchens Oberbürgermeister Christian Ude, der hier im Bild von Alex Resch und Michael Teuber im Bob angeschoben wird. Die Anschubbahn war denn auch die größte Attraktion und erfreute sich großer Beliebtheit bei Jung und Alt.

Neben traditonellen Sportarten stand eine neue Disziplin im Fokus der Zuschauer: Der Bayathlon. Diese neue Version des beliebten Biathlon, bei dem nicht geschossen sondern genagelt wird, zeichnet sich außerdem noch durch die erwas ungewöhnliche Kluft der Teilnhmer aus: Bayathleten tragen selbstverständlich Dirndl oder Lederhose.

Allerdings hat so mancher Teilnehmer die lockeren Bekleidungsvorschriften scheinbar nicht ganz verstanden!

Das Berchtesgadener Land war auf dem Sommersportfest mit einem Infostand vertreten, bestens platziert neben der Olympia 2018 Bewerbungsgesellschaft und konnte so nicht nur Werbung für das Berchtegadener Land als Urlaubs-, sondern auch als Sportregion machen. So stand als nächstes sportliches Großereignis die Bob- und Skeleton WM 2011 am Königssee im Mittelpunkt der Berchtesgadener Präsentation.

 

Euer Sepp BGLT

 

 

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.