nicht kategorisiert

Extremsportler aus Belgien hat Liebe zum Bobsport entdeckt

Ausnahmesportler Marc Sluszny
Ausnahmesportler Marc Sluszny

 

Marc Sluszny ist mit 49 Jahren wohl der älteste Bobpilot, der bei der WM an den Start geht. Sein Ziel: Olympische Winterspiele 2014 in Sotschi, Russland. Bobsport ist für ihn die zweitgefährlichste Sportart, die er bisher ausprobiert hat. Er muss es wissen, denn neben Davis Cup, Sky Surfen, Bungee Jumping, Extrembergsteigen im Himalaya, Degenfechten, Gleitschirmfliegen, 24-Stunden-Autorennen und u.v.m., ist er auch schon mit dem Weißen Hai getaucht.

 

Übrigens: Kalte Temperaturen mag er – den Kanal zwischen Frankreich und England hat er in 10 1/2 Std. durchschwommen.

 

Über 50 Fahrten im Bob hat er schon absolviert. Wer den Ausnahmesportler live sehen will: Auf an den Eiskanal Königssee zur Bob- und Skeleton-WM!

 

(c) Foto www.marcsluszny.com

 

Sarita BGLT mit Dank an meine Kollegin Karin Mergner für die tolle Recherche!

Ich bin seit 1994 im Tourismus tätig, anfangs in der Region Berchtesgaden-Königssee. Seit 1997 befasse ich mich mit den sog. “Neuen Medien”. Jetzt halte ich als Content Managerin die Markenwebsite für das Bergerlebnis Berchtesgaden aktuell. Durch Schulungen, Weiterbildung und die Zusammenarbeit mit unserer Agentur bleiben wir auch in den Sozialen Netzwerken immer am Ball. Ich freue mich auf weitere, interessante Erfahrungen, die ich gerne mit Euch teile.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.