Ausflugstipps

95 Jahre elektrischer Eisenbahnbetrieb

Vortrag am 7.April um 19Uhr

Gunter Mackinger gibt in Form eines Lichtbildervortrages einen interessanten Einblick in die 95jährige Geschichte des elektrischen Fahrbetriebs auf der Strecke Freilassing – Berchtesgaden.

Lokwelt Freilassing
Lokwelt Freilassing

Um den dafür benötigten Strom zu erzeugen, wurde in Bad Reichenhall sogar ein eigenes Wasserkraftwerk errichtet: Das Saalachkrarftwerk ist heute eines der ältesten noch betriebenen Bahnkraftwerke Deutschlands.
Die Elektrifizierung wirkte sich natürlich auch auf den Lokschuppen in Freilassing aus: So mussten nun u.a. Gleisstände für die Wartung der Elektrolokomotiven zur Verfügung gestellt werden, die mit einem Fahrdraht ausgestattet waren.

Der Vortrag findet am Donnerstag, den 7. April im Seminarraum der Lokwelt Freilassing statt und kostet 5 Euro Eintritt.

Für Fragen steht Mag. Ingrid Gattermair-Farthofer zur Verfügung:
Telefon – Durchwahl: +49 (8654) 771224
E-Mail persönlich: ingrid.gattermair@freilassing.de
E-Mail Abteilung: lokwelt@freilassing.de

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.