Ausflugstipps

Rossfeld in weiß

Immer wieder schön, immer wieder ein Genuss – ein Spaziergang über die Rossfeldpanoramastraße.

Rossfeldstraße
Sonne, Schnee und Straße

Die Rossfeldstraße in Berchtesgaden bietet vielleicht die bequemste Art, ein wenig Höhenluft zu schnuppern. Inklusive einem gigantischen Ausblick.

Ausblick vom Rossfeld
Auch als Skifahrer kann man diesen Ausblick genießen.

Auf 1600 Metern befindet sich das familienfreundliche Skigebiet Rossfeld.

Verschneite Almen
Viel schaut von den Almen nicht mehr heraus.

Frische Höhenluft, warme Sonnenstrahlen und reizvolle Ausblicke – was will man mehr?

Das Kehlsteinhaus in der Ferne.
Das Kehlsteinhaus in der Ferne.

Auf dem Foto sieht man, warum die Künstler Schnee oft blau malen – denn er ist blau, nicht weiß!

Oder etwa doch nicht?

Schneegeglitzer
Schöner als Diamanten - und billiger!

Servus und bis bald!
Christoph

Wenn Christoph Merker nicht gerade Bücher in der Bücherstube in Berchtesgaden verkauft oder für die regionalen Zeitungen als Reporter unterwegs ist, sitzt er vor seiner Staffelei und malt. Oder er werkelt in seinem kleinen Garten und manchmal kann man ihm auf seiner Lieblingslaufstrecke, dem Königsseer Fußweg, etwas außer Atem antreffen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.