nicht kategorisiert

Sportreporterlegende am Götschen

9 Fußball Weltmeisterschafts-Endspiele…

..hat Robert Seeger von 1974 bis 2006 für den ORF kommentiert. Mit diesem Rekord brachte er es bis ins Guinness-Buch der Rekorde. Zudem war er als Kommentator bei 10 Olympischen Sommerspielen und ebenso oft bei Winterspielen dabei. Seinen berühmtesten Kommentar lieferte er 1982, als er bei der Fußbal WM in Spanien während des Spiels Deutschland gegen Österreich, das als Schande von Gijón unrühmlich in die Geschichte einging, die Zuschauer zum Ausschalten aufforderte. Im Sommer 2006 wurde die österreichische Sportreporterlegende pensioniert. Seitdem berichtet der Mann mit dem Norwegerpulli freiberuflich für verschiedene Radio- und Fernsehstationen von verschiedenen Sportveranstaltungen. Unter anderem kommentierte er 2010 für den österreichischen Privatsender Puls4 den Super Bowl.

 

Am vergangen Wochenende verschlug es den Mann, der in der Welt des Sports schon alles gesehen hat, an den Götschen.

Robert Seeger beim Ski Cross
Robert Seeger beim Ski Cross Weltcup am Götschen

Hier berichtete er für Puls4 vom Ski Cross Weltcup, denn auch diese junge Sportart gehört zum Repertoire des Haudegens und bewies erneut, warum man ihn auch den Heinz Prüller des Wintersports nennt.

 

Danke Robert Seeger!

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

2 Kommentare

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.