nicht kategorisiert

What the hell is Mischfabrik?

Junge Filmcrew aus dem Berchtesgadener Land

Wir kennen die Mischfabrik: Mastermind Simon half uns beim Aufbau unseres Youtube-Kanals und drehte auch ein paar Filme für uns, unter anderem den äußerst beliebten Berchtesgaden Night and Day. Allerdings hat die Mischfabrik ihren Ursprung in der Ski- und Snowboardszene. Auf der diesjährigen BERGinale könnt Ihr die Mischfabrik in ihrem wahren Element erleben: Am Freitag, den 23. März wird um 18:15 Uhr Ihr neuester Streich gezeigt: What the hell is Mischfabrik. Hier könnt Ihr euch schon mal den Trailer ansehen:

A History of Snow

Im Anschluss zeigen die beiden Freeskier und Filmemacher M. Haunholder und M. Mayr die fiktive Realdokumentation A History of Snow mit spekatkulären Big Mountain Freeskiing aus Alaska.

Bergsport in Multivision bei der Berginale
Bergsport in Multivision bei der Berginale

Kommt doch einfach am Freitag ins Kongresshaus Berchtesgaden, Tickets an der Abendkasse kosten 8 Euro, DAV Mitglieder zahlen einen Euro weniger!

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.