nicht kategorisiert

Deutschlands jüngste Bergführerin

Nina (li.) in ihrem Element
Nina (li.) in ihrem Element

Nina Schlesener im Bayerischen Fernsehen

Sie ist die zurzeit jüngste staatlich geprüfte Bergführerin Deutschlands: Nina Schlesener. Das Bayerische Fernsehen widmet ihr aus diesem Anlass einen Beitrag in der Sendereihe „Zwischen Spessart und Karwendel“ am kommenden Samstag .

Dass Nina, eigentlich Christina, einmal Bergführerin wird, ist angesicht ihres Lebenslaufes nur konsequent. Ihre Eltern sind nämlich Christa und Gottfried Strobl, die langjährigen Hüttenwirte des Schneibsteinhauses. So verbrachte Nina schon als junges Mädchen viel ihrer Zeit in den Bergen rund um den Königssee. Auch ein Teil der Dreharbeiten fand an der Berghütte statt.

Schneibsteinhaus 1.670 m
Schneibsteinhaus 1.670 m

Von der Sennerin zur Bergführerin

Unweit vom Schneibsteinhaus fuhr Nina sogar einen Sommer lang als Sennerin zur Alm: Auf der Königsbachalm (Hochalm) und der Wasserfallalm (Niederalm)  sorgte sie während ihrer Semesterferien als Sportstudentin für 17 Stück Vieh.

Sennerin Nina auf der Wasserfallalm
Sennerin Nina auf der Königsbachalm ©dpa

Den Beitrag im Bayerischen Fernsehen könnt Ihr ab 18 Uhr am kommenden Samstag, den 16. März. sehen.

 

Schaltet ein, Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.