nicht kategorisiert

Ines Papert im MDR

Ein eisiger Canyon wird zur „Mausefalle“

Als Ines Papert vor 21 Jahren ihre sächsische Heimat in Bad Düben verließ, um am Fuße der Alpen eine Ausbildung als Physiotherapeutin zu beginnen, ahnte sie noch nicht, wie sehr die Berge künftig ihr Leben bestimmen würden. Inzwischen gehört die sympathische Sächsin zu den besten Bergsteigerinnen der Welt.

Ines Papert im Eis
Ines Papert im Eis

Viermal war sie Weltmeisterin im Eisklettern, hat mit extremen Touren in den großen Nordwänden der Alpen Schlagzeilen gemacht und mit schwierigsten Erstbegehungen in Kanada, Norwegen, Island, Kirgistan sowie im Himalaya.

 

Profikletterin Ines Papert

Auch als Profi-Kletterin ist Ines Papert immer „auf dem Boden“ geblieben, bei allem Ehrgeiz bleibt sie Realistin: „Mich reizen Projekte an großen Wänden, an tollen Linien! Aber ich muß das Risiko einschätzen und kalkulieren können. Kann ich das nicht, dann wird´s auch kein Projekt für mich!“ Das Team vom MDR-Magazin BIWAK hat die Eis-Königin besucht – in ihrer bayerischen Wahlheimat am Fuße des Watzmann im Berchtesgandener Land. Moderator Thorsten Kutschke geht gemeinsam mit Ines Papert auf Skitour, erlebt das knüppelharte Training in der Garage mit, und: Er muss mit ins Eis, nicht ahnend, dass die 40 Meter tiefe Thun-Klamm in der Nähe von Kaprun/Österreich für ihn zur „Mausefalle“ wird, aus der es nur einen Ausweg gibt: Senkrecht durchs Eis nach oben…

 

Biwak: Berge, Menschen, Abenteur

BIWAK unterwegs mit Ines Papert, eine halbe Stunde Bergabenteuer mit extremen aber auch besinnlichen Momenten – garniert mit spektakulären Filmaufnahmen von Expeditionen nach China und ins rauhe schottische Hochland!
Heute  ab 21.15 Uhr in der Sendung Biwak im MDR.

 

Schaltet ein, Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.