Ausflugstipps

Stadtfest Bad Reichenhall

Reichenhaller Stadtfest am 6. Juli

Morgen ist es wieder soweit: Es ist Stadtfest in Bad Reichenhall. Ein breitgefächertes Programm wird auch dieses Jahr wieder Spaß und Unterhaltung für jede Altersklasse bieten.

Stadtfest Bad Reichenhall am 6. Juli
Stadtfest Bad Reichenhall am 6. Juli

Dabei ist wieder das gesamte Stadtgebiet in das Stadtfest integriert.

 

Der Rathausplatz – Zentrum des Stadtfestes

Zentraler Platz des Bad Reichenhaller Stadtfestes ist natürlich der Rathausplatz: Hier wird um 10 Uhr das Fest durch Oberbürgermeister Dr. Lackner offiziell eröffnet. Den ersten musikalischen Part des Tages bestreitet dann die Stadtkapelle Bad Reichenhall.

Rathausplatz beim Stadtfest
Rathausplatz beim Stadtfest

Weitere Highlight an diesem Platz sind eine Zumba-Vorführung um 16:30 Uhr sowie Musik von „Die Grenzgänger“ (ab 12 Uhr) und von „Connection five“ (ab 19 Uhr).

 

Autoausstellung und Karaoke

Zweiter Hotspot des Stadtfestes ist die Poststraße: Hier werden nicht nur mehrere Autohäuser ihre aktuellen Automodelle präsentieren, am Spitalparkplatz entseht zudem ein Kinderspielbereich sowie ein großer Flohmarkt. Wie in den Vorjahren erfolgt am Spitalparkplatz eine Bewirtung durch die Musikkapelle Marzoll. Auch Karaoke kann man in der Poststraße singen, ab 14 Uhr sollen sich die Kinder versuchen, ab 17 Uhr dann die Erwachsenen.

Angererbrunnen, Bad Reichenhall
Angererbrunnen, Bad Reichenhall

Dazwischen sorgt um 17:30 Uhr eine Modenschau für optische Highlights. Ab 20 Uhr sorgen dasnn Gianni Lu & DJ Hely mit ihren Live Drums und einer Ligthshow für Unterhaltung. Bis zum Ende der Veranstaltung um 23 Uhr schwingen dann Samba-Tänzerinnen ihre Hüften und bringen einen Hauch Exotik in das Bayerische Staatsbad.

 

Party in der ganz Bad Reichenhall

Auch auf dem Unteren Lindenplatz und am Aegidiplatz wird beim Stadtfest Musik gemacht, vor allem das jüngere Publikukm wird sich hier abends treffen.  Und schließlich sei auch noch der Akt der Völkerverständigung am Florianiplatz erwähnt: Irisch-Bayerisch wird`s nämlich ab 19 Uhr vorm Dirty Nellys.

 

Viel Spaß, Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.