Kultur

Lesung mit Musik im Werk 34

Diesmal keine Eigenwerbung für meine Lesung am Mittwoch, 25.09. um 19 Uhr aus dem 2013 erschienenen Krimi „Eisprinzessin“, sondern ein bisschen Werbung für meine musikalische Begleitung und für den Lesungsort, für alle, die noch nie dort waren.

 

Werk 34 ist das Mehrgenerationenhaus in Berchtesgaden, in der Bergwerkstraße 34 (neben der Feuerwehr). Dieses selbst verwaltete und ehrenamtlich geleitete Haus bietet auf drei Ebenen – Werkstattkeller/Disko, Bistro mit Kiosk im Erdgeschoss und Wohnzimmer im ersten Stock – ein tolles Programm für Jung und Alt, vom gemeinsamen Frühstück über Singen, Brettspiele, Flohmärkte, Theatergruppen usw.

 

Den musikalischen Rahmen für die Lesung gestaltet Jessica Picha, stolze 19 Jahre jung, an einer Harfe, die eine Mischung aus Irischer und Böhmischer Harfe und eigenhändig mit Schnitzarbeiten verziert ist. Denn Jessica ist im 3. Lehrjahr an der Schnitzschule Berchtesgaden in Ausbildung. Zur Lesung wird sie eigene Kompositionen und irische Instrumentalstücke spielen.

Bei der Vorbereitung zur Lesung haben wir festgestellt, dass Jessica in Ingolstadt geboren ist – der Stadt, in der auch mein 3. Kommissar-Stefan-Meißner-Krimi spielt. Zufälle gibt es!

 

Der Eintritt zur Lesung mit Musik im Werk 34 ist frei!

 

 

Lisa Graf-Riemann ist in Passau geboren und lebt seit vielen Jahren in Marktschellenberg im Berchtesgadener Land. Sie schreibt Reisebücher, Lehrwerke und bisher 6 Kriminalromane: "Eine schöne Leich" (2010), "Donaugrab" (2011), "Eisprinzessin" (2013) und "Madame Merckx trinkt keinen Wein" (2015). Die Romane "Hirschgulasch" (2012) und "Rehragout" (2014), die auch im Berchtesgadener Land spielen, schrieb sie zusammen mit Ottmar Neuburger. Mit ihm verfasste sie auch die "111 Orte im Berchtesgadener Land, die man gesehen haben muss" (aktualisierte Neuauflage 2015). Alle Bücher sind im Emons Verlag in Köln erschienen. Wenn sie nicht am Schreibtisch sitzt , findet man sie im Sommer wie im Winter in den heimischen Bergen, auf einem Klettersteig oder beim Schwimmen am Thumsee.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.