Kultur

fesch&resch: Volksmusik für den Salon

Quartett fesch & resch

Vier Musikanten um den zweifachen Weltmeister auf der steierischen Ziach Hermann Huber bringen die Volksmusik in den Salon. Urtümlicher Spielwitz wird in Kammermusikwerken von Shostakovitsch bis Gade auf den Boden der Bayrischen Erde geholt. Bayrische Volksmusik wird zu dem was es in anderen Ländern schon lange ist: Zu Traditionals, zu Standards, zu Weltmusik und Kammermusik.

Quartett fesch&resch
Quartett fesch&resch

Stefanie Weiß an der Harfe, Zoltan Laluska  an der Geige, Ingo Nagel an der Bassgeige und natürlich Hermann Huber an der Ziach laden Euch heute Abend herzlich ein, zu einer Feier der Volks-, Salon- und Kammermusik.

 

Heute Abend in der Konzertrotunde Bad Reichenhall

Das Ensemble fesch&resch spielt heute Abend um 19:30 Uhr in der Konzertrotunde Bad Reichenhall ein Konzert und stellt sein Album „Massl g’habt“ vor. Einen Vorgeschmack gibt`s in diesem Video!

 

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=iSBTPGoFlto[/youtube]

 

Schaut euch das Quartett an, sowohl Volksmusik-Liebhaber als auch Volksmusik-Skeptiker werden Gefallen an der Mischung aus Alpenländischer Musik mit Tango, Irischen und Jüdischen Liedern sowie französischen Chansons.

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.