Alpenstadt

Topfen: Bayerischer Bio-Speisequark

Bayerischer Topfen mit exotischem Geschmack

Der Bio-Topfen, die bayerische Variante des Speisequarks, der Berchtesgadener Land Milch erfreut sich großer Beliebtheit. Um dem Wunsch der Kunden nach Abwechslung gerecht zu werden, ersetzt die Pidinger Molkerei die bekannte Fruchtquarksorte Pfirsich-Aprikose mit der exotischeren Geschmacksrichtung Pfirsich-Maracuja.

Bio-Pfirsich-Maracuja-Quark der Berchtesgadener Land Milch
Bio-Pfirsich-Maracuja-Quark der Berchtesgadener Land Milch

Ob Mager-, Halbfett- oder Rahmstufe: der Quark wird bei der Berchtesgadener Land Milch noch nach dem traditionellen Separatoren-Verfahren hergestellt. Milde Markenkulturen und mikrobiell hergestelltes Lab sorgen für die langsame Säuerung der Alpenmilch, bevor ein schonendes Separationsverfahren der Topfen von der Molke getrennt wird. Das besonders schonende Verfahren bringt zwar eine niedrigere Ausbeute mit sich als herkömmliche Verfahren, sorgt aber für den ganz besonderen Geschmack des Berchtesgadener Quarks.

 

Kräuter- und Fruchtquark aus Bayern

Der so entstandene Topfen bildet die Grundlage für eine ganze Reihe von Kräuter und Fruchtquarks:

  • Kräuterquark
  • Vanillequark
  • Erdbeerquark
  • Heidelbeerquark
  • und seit kurzem Bio-Pfirsich-Maracuja-Quark

 

Alle Fruchtquarkrezepturen der Berchtesgadener Land Milch sind übrigens frei von Aromazusatz.

 

Bio-Pfirsich-Maracuja-Quark

Für den fruchtigen Geschmack des exotischen Topfens sorgt ein Fruchtanteil von 11 Prozent. Diese Zugabe gibt dem Fruchtquark neben dem Aroma auch noch eine natürliche leichte Färbung.

Sarita und Maria probieren den Fruchtquark
Sarita und Maria probieren den Fruchtquark

Der Fettanteil von lediglich 2,5 % und der Verzicht auf Aromazusätze machen den Bio-Topfen zu einer gesunden Leckerei, deren Genuss durch den Zusatz von Joghurt besonders cremig ausfällt.

 

BGLT als Vorkoster

Eine 8er Steige des Fruchtquarks im Kühlschrank unseres Büros erfreute sich heute Vormittag großer Beliebtheit! Bei der offiziellen Verkostung, die ich kurzfristig einberief, war die Stiege schon halb leer.

BGLT-Testesser probieren den Fruchtquark
BGLT-Testesser lassen es sich schmecken

Die Testesser waren jedenfalls hellauf begeistert und zogen ein einhelliges Fazit: Sehr lecker!

 

Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich bin seit Sommer 2010 bei der Berchtesgadener Land Tourismus. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um das BerchtesgadenerLandBlog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgadener Land spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.