Kultur

Heit gibt`s a Rehragout….

Heimatkrimi Rehragout

Leni Morgenroths zweiter Fall: Nach Hirschgulasch bekommt es die Schönauer Hauptkommissarin Leni Morgenroth erneut mit dem Gaunertrio aus der Ukraine zu tun. Wieder geht es um Nazi-Gold aus  einem Stollen im Hohen Göll, dass die Ganoven nach Berchtesgaden führt. Kommissarin Leni Morgenroth ermittelt! Aber auch die russische Mafia wittert das große Geschäft!

Rehragout: Heimatkrimi von Lisa Graf-Riemann und Ottmar Neuburger
Rehragout: Heimatkrimi von Lisa Graf-Riemann und Ottmar Neuburger

Krimilesung in Striemitzers Esszimmer im Nonntal

Lisa Graf-Riemann & Ottmar Neuburger
Lisa Graf-Riemann & Ottmar Neuburger

Das Autorenduo Lisa Graf-Riemann und Ottmar Neuburger hat also einen Nachfolger ihres erfolgreichen Heimatkrimis Hirschgulasch geschrieben. Die Zutaten für eine erfolgreiche Fortsetzung sind vorhanden: Bekannte Figuren aus dem Erstling, Witz und Tempo in der Erzählung und dieses Mal außerdem sogar eine Prise Romantik. Am Sonntag, den 18. Mai lesen die Autoren in Striemitzers Esszimmer im Nonntal, Berchtesgadens historischen Stadtteil, aus ihrem neuen Heimatrimi. Ab 18 Uhr erwarten Euch die Autoren und Gastgeber Andreas Striemitzer im kleinen Lokal. Auf Wunsch wird natürlich auch feines Rehragout serviert. Die eigentliche Lesung beginnt dann um 18:45 Uhr.

 

Um Anmeldung wird gebeten:

Striemitzers Esszimmer

Nonntal 7

83471 Berchtesgaden

+49-8652-6554301

 

Das Buch mit der ISB-Nummer 9783954512614 ist im gutsortierten Buchhandel erhätlich!

Mein Name ist Sepp Wurm und ich bin seit Sommer 2010 bei der Berchtesgadener Land Tourismus. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um das BerchtesgadenerLandBlog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgadener Land spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.