Ausflugstipps,  Berge

Feierabendlauf in Reichenhall

Über die Bürgermeisterhöhe zum Thumsee

Endlich ist es Sommer geworden! Etwas später laufen wir von zuhause aus los, durch die Nonner Au, an der Saalach entlang und hinauf zum Schroffen, dieser armseligen Ruine in schönster Lage: Was könnte hier für eine wunderschöne Ausflugswirtschaft sein? Weiter geht’s gemächlich über die Bürgermeisterhöhe, die Abendsonne bricht durch das lichte, junge Grün, die Pause am Aussichtspunkt ist wunderbar. Erstaunlich, dass wir auf diesem bezaubernden Weg so selten Wanderer erblicken. Diesmal war es nur ein Mountainbiker, der sein Radl hinauf trug. Sonst sind wir dort eigentlich immer alleine …

Dann geht’s hinunter zuerst in Richtung Kugelbachbauer, davor dann jedoch hinunter bis zur Amalienruhe über Karlstein und dann weiter auf dem schönen Weg zum Seemösl und Thumsee. Herrliches Spätnachmittags- und Fotolicht. Brigitte moniert vorsichtig, dass ich alle drei Minuten stehen bleibe und fotografiere, aber es ist halt soooo schön …

Nach der Rückkehr gibt es ein schönes Läuferessen auf der Terrasse – wir trotzen dem Angriff der Mücken, dem einzigen Manko dieses herrlichen Sommertages.

Hier ein paar Bilder von diesem herlichen Feierabendevent. Mehr gibt’s auf unserem eigenen Blog: http://blog.prittwitz.info

Seit 1958 (Wahl-)Reichenhaller, dazwischen längere Auslandsaufenthalte (Brasilien, Chile, München, Ulm, Berchtesgaden;-) – zuletzt wieder ansässig im Bayerischen Staatsbad. Viele Jahre als »Medizinmann« in Rehakliniken, jetzt nur noch gelegentlich, dafür umso mehr mit Ehefrau Brigitte in den Bergen unterwegs. Im März 2013 haben wir gemeinsam einen Tourenbildband »Bergerlebnis Berchtesgadener Land« mit dem Bruckmann Verlag München herausgegeben: Begeisterung für die herrliche Natur unserer Region, Erinnerung an eigene Touren und Anregung für neue Unternehmungen wollen wir damit vermitteln – und vor allem Freude bereiten!

2 Kommentare

  • Michael

    Ich danke ebenfalls für das Kompliment. Es war eine so großartige Stimmung, dass ich nur noch auf den Auslöser drücken musste! Das Ganze ist natürlich auch eine perfekte, leichte, längere Wanderung, aus persönlichen Gründen haben wir es aber als Lauf gemacht.
    Grüße aus Reichenhall

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.