Der Königsee vom Simmetsberg
Berge

Wanderparadies am Funtensee

Blick vom Schottmahlhorn
Blick vom Schottmahlhorn auf den Funtensee und das Kätlingerhaus

Letzte Woche starteten wir kurz entschloßen ins Steinerne Meer. Mittags fuhren wir mit dem Schiff nach Salet und dann ging’s steil den Sagereckersteig hinauf. Nach ca 3 1/2 Stunden waren wir am Kärlingerhaus, sprich Funtensee oben. Unterwegs röhrten schon die Hirsche und die Wanderung ist wunderschön, sehr abwechslungsreich. Am nächsten Tag gingen wir Richtung Totes Weib / Niederbrunnsulzen und dann rechts weg auf das  Schottmahlhorn. Dieser Steig ist nur ausgedaubt und man muss auch auf das Schottmahlhorn etwas klettern, nicht für jedermann geeignet. Oben hatten wir eine herrliche Sicht auf den Funtensee und die anderen Berge. Dann stiegen wir weiter über Felsen Richtung Riemmannhaus, um dann durch das Viehkogeltal auf den Viehkogel zu steigen. Hier benötigt man auch 3 bis 4 Stunden. Auf dem Viehkogel hat man  eine sehr schöne Sicht auf den Watzmann, Hundstod, Hirschwieskopf.

Im Viehkogeltal
Im Viehkogeltal
Schönfeldspitze
Schönfeldspitze

Am dritten Tag gingen wir auf den Simmetsberg und dann über die Saugasse runter zum Königsee.

 Der Königsee vom Simmetsberg
Der Königsee vom Simmetsberg
Das Hagengebirge
Das Hagengebirge
Simmetsbergalm
Simmetsbergalm
Silberdisteln
Silberdisteln
Schneiber und Gjaidkopf
Schneiber und Gjaidkopf

Es ist ein herrliches Gebiet und wir kamen ganz erfüllt von unserer wunderschönen Heimat zurück.

Berg Heil, Waldi

Waltraud Hopfinger Ich bin eine gebürtige Ramsauerin, habe eine kleine Pension, vier Kinder und einen Mann, bin sehr heimatverbunden und liebe die Berge und die Natur. Ich schreibe über verschiedenen Bergtouren bzw.Wanderungen, auch Mountainbike-Touren kenne ich viele und kann darüber schreiben. Über Kräuter kann ich auch etwas berichten. Ich habe Lust am schreiben und teile gerne meine Erlebnisse mit Ihnen. Waltraud Hopfinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.