Flanieren in der Fußgängerzone Berchtesgaden
Ausflugstipps

Ganghofersonntag am 24. April 2016

Ganghofer Sonntag in Berchtesgaden
Ganghofersonntag in Berchtesgaden

Am Sonntag, den 24. April 2016 heißt es wieder Bummeln, einkaufen, plauschen und an den Marktständen nach Raritäten suchen im Zentrum Berchtesgadens. Es ist Ganghofersonntag!

Jahr für Jahr freuen sich Einheimische und Gäste auf den Ganghofersonntag, den traditionellen verkaufsoffenen Marktsonntag benannt nach dem Heimatschriftsteller Ludwig Ganghofer. Die Geschäfte in der Fußgängerzone Berchtesgaden haben von 11 Uhr bis 16 Uhr geöffnet und erwarten Euch mit großer Auswahl an aktuellen Trends, Formen und Farben. Eingehende Beratung und persönlicher Service werden natürlich auch am Ganghofer-Sonntag groß geschrieben. Die besonderen Ganghofer-Sonntags-Angebote machen zusätzlich Freude. In bekannt guter Weise sorgen die Wirtshäuser, Cafès und Biergärten für das leibliche Wohl. Am Standlmarkt gibt es ein bunt gemischtes Angebot: Trockengestecke, Keramikwaren, Kerzen, Strohtiere, Teppiche und vieles mehr. Daneben gibt es Spitze und Wolle, Backwaren und Speck, frisches Saisongemüse und Obst. Die Trachtenkapelle Anger-Högwörth unterhält die Besucher in der Berchtesgadener Fußgängerzone von 11 bis 13 Uhr.

Flanieren in der Fußgängerzone Berchtesgaden
Flanieren in der Fußgängerzone Berchtesgaden

Berchtesgaden ist immer einen Besuch wert und erst recht am Ganghofersonntag, Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich bin seit Sommer 2010 bei der Berchtesgadener Land Tourismus. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um das BerchtesgadenerLandBlog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgadener Land spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.