Die Hutschn an der MArxenhöhe
Ausflugstipps

Große Ehre für eine kleine Schaukel

Die Hutschn auf der Marxenhöhe
Die Hutschn auf der Marxenhöhe

Die Hutschn-Macher aus Bischofswiesen wurden für den renommierten German Brand Award 2018 nominiert.

Ein kleiner Brief sorgte am Wochenende für große Freude in der Hutschnwerkstatt in Bischofswiesen. Da stand zu lesen, dass die Hutschnbauer und Ihre handgefertigten Schaukeln von den unabhängigen Gremien des Rat für Formgebung und des German Brand Institute aus Frankfurt für einen der begehrtesten Markenpreise nominiert wurden. Ein hochkarätiges Experten-Gremium aus Wirtschaft und Wissenschaft hatte entschieden, die Schaukelbauer zu nominieren. Allein die Nominierung dieses Expertenrates bedeutet eine exzellente Auszeichnung.

Hutschn: Die wahrscheinlich schönste Schaukel der Welt
Hutschn: Die wahrscheinlich schönste Schaukel der Welt

Mit seinen weltweit anerkannten Awards zeichnet der Rat für Formgebung regelmäßig die Besten ihrer Disziplin aus. Er entdeckt, prämiert und fördert hochkarätige Gestaltung – sei es Produktdesign, Architektur, Kommunikationsdesign oder Markenführung. Der Rat für Formgebung gehört zu den international führenden Kompetenzzentren für Design. Initiiert vom deutschen Bundesrat, gestiftet von der deutschen Industrie unterstützt er seit über 60 Jahren Unternehmen bei ihrer Marken- und Designentwicklung und stärkt deutsches Design als Wirtschaftsfaktor. Er prägt die Designkultur Deutschlands entscheidend mit und bietet ein einzigartiges Forum für Wissenstransfer von Marken- und Designkompetenz.

Das Hutschn-Team
Das Hutschn-Team

Im Mai 2018 wird das Expertengremium dann endgültig entscheiden, wer von den Nominierten im Juni 2018 im Rahmen eines festlichen Events in Berlin den Preis verliehen bekommt. Die drei Freunde freuen sich jedenfalls sehr, denn es lässt schon den Schluß zu, dass Ihre Leidenschaft für erstklassige Qualität, Nachhaltigkeit und „100% Made in Bayern“ auslösend für diese Nominierung gewesen sein könnten.

Aktuelle Infos zur Hutschn, unter anderem wo gerade eine hängt, findet Ihr auf der Hutschn Facebookseite

Zur Zeit hängt eine Hutschn an der Marxenhöhe
Zur Zeit hängt eine Hutschn an der Marxenhöhe

Pressemeldung Hutschn

Mein Name ist Sepp Wurm und ich bin seit Sommer 2010 bei der Berchtesgadener Land Tourismus. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um das BerchtesgadenerLandBlog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgadener Land spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.