Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Workshop

Neue Aktionen für Jugendliche im Nationalpark

 von Sarita
Aktionen für Jugendliche

Aktionen für Jugendliche

Auch im neuen Schuljahr veranstaltet der Nationalpark Berchtesgaden verschiedene Sonderaktionen für Jugendliche ab 13 Jahren wie zum Beispiel kreative Workshops, Arbeitsaktionen und Ausflüge in den Nationalpark. Infos zu aktuellen Jugendaktionen werden über einen E-Mail-Verteiler ausgesendet oder auf der Facebook-Seite des „Nationalparkzentrums Haus der Berge“ bekannt gegeben.

Informationen zu den aktuellen Programmen gibt es unter umweltbildung@npv-bgd.bayern.de oder unter der Rufnummer +49 8652 9686-118. Hier können sich Interessierte auch in den Mailverteiler eintragen lassen.

Die nächste Aktion ist eine Wanderung durch den herbstlichen Nationalpark zur Priesbergalm am Samstag, den 20. Oktober 2018.

Lisa-Graf-Riemann

Brot & Spiele – die dritte

 von Lisa

Weiter geht’s mit der Reihe Brot & Spiele – Kunst und Unterhaltung –  im Café Cupido in Marktschellenberg am Donnerstag, 25.7.

 

Dieses Mal dürfen Sie nicht nur zuhören, sondern auch selbst aktiv werden. Unser dritter Brot & Spiele-Abend wird eine literarische Kurzlesung und ein Workshop der Krimi-Autorin Lisa Graf-Riemann sein – das bin ich.

 

Unter fachkundiger Anleitung lernen die TeilnehmerInnen selbst eine Kurzgeschichte zu schreiben – oder zumindest damit anzufangen. Für alle, die vielleicht schon einmal selbst literarisch schreiben wollten und ein paar Tipps und einen kleinen Anstoß zum Anfangen brauchen oder einfach wissen wollen, wie man so ein Vorhaben anpacken kann.

Zuhörer und Genießer sind ebenfalls willkommen!

Beginn: 19 Uhr.

Eintritt: 9.90 Euro inkl. feines überbackenes Baguette.

Die Reihe wird im  August, immer am letzten Donnerstag im Monat, fortgesetzt.

Café Cupido, Salzburger Str. 1, 83487 Marktschellenberg, Tel. 08650 984485.

Treffpunkt Medientag

 von Sepp

Licht & Schatten … Fokus der Möglichkeiten

Am Samstag, den 13.04.2013 lädt der Jugend-Treff.5 Förderverein e.V.von 09:30 bis 15 Uhr alle Jugendlichen, Schüler, Auszubildende, Studenten, Jugendbeauftragte, Lehrer und Medien-Interessierte zum 2. Treffpunkt Medientag ins Kongresshaus Berchtesgaden ein.

 

Auf dem Programm stehen vier Vorträge zu den Themen

  • Rechtsfallen im Internet: Facebook – YouTuhbe – Ebay , Stefan Conrad, Rechtsanwalt
  • Virtuelle Welten: Leben & Aufwachsen im digitalen Zeitalter, Benjamin Grünbichler, Neon
  • Zukunft regionale Zeitung: Attraktivität & Aktualität für die Jugend, Ulli Kastner, Berchtesgadener Anzeiger
  • Damit das Geld reicht: Keine finanzielle Überraschung, Sandra Laaks, Sparkassen-Finanzgruppe Geld & Haushalt

 

Beratungen, Workshops, Fotowettbewerb

Neben den Vorträgen werden im Ausstellungsbereich verschiedene Beratungen und Workshops rund um das Thema Neue Medien angeboten. Außerdem werden die Bilder des Jugend-Treff.5 Fotowettbewerbes „Licht und Schatten“ präsentiert und um 14:45 prämiert.weiterlesen

Foto Workshop mit Erol Gurian

 von Sepp

3 tägiger Inhouse Workshop

Diese Woche stand bis gestern ganz im Zeichen der Fotografie: Von Montag bis Mittwoch brachte Fotograf Erol Gurian der Presse- und Online-Abteilung der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH das professionelle Fotografieren näher.

Erol Gurian (Mitte) mit Teilnehmerinnen des Workshops

Erol Gurian (Mitte) mit Teilnehmerinnen des Workshops

Montag:  Kameratechnik und Bildkomposition

Am ersten Tag des Workshops wurden erst mal die Grundlagen geschaffen: Erol Gurian, Dozent der Akademie der Bayerischen Presse erläuterte uns die Grundlagen der Kameratechnik. Anhand von mitgebrachten Kameras konnten wir auch schon erste Schritte machen: Die Zeiten von Programmautomatik sind vorbei, ab jetzt werden ISO, Blende, Brennweite und Belichtungszeit manuell eingestellt.

Die Presse-Damen der BGLT beim Studium einer Spiegelreflexkamera

Die Presse-Damen der BGLT beim Studium einer Spiegelreflexkamera

Am Nachmittag lernten wir dann die Grundlagen der Bildkomposition und Bildsprache. Anhand unseres vorhandenen Bildmaterials konnten wir deutlich sehen, welche Fehler wir bisher beim Fotografieren machten. Die Analyse war schonungslos und gab uns viel Motivation für die folgenden Tage des Workshops.

 

Dienstag: Praxis Portrait und Milieustudie

Nach der Theorie am Montag ging es am Dienstag an die Praxis. Die strahlende Morgensonne sorgte für harte Licht-Schattenwechsel und erschwerte die Suche nach einem passenden Hintergrund für unser erstes Thema: Portraits. Doch anhand unseres am Vortag erlernten Wissens war ein perfekter Hintergrund gar nicht nötig. Mit entsprechendem Bildaufbau und einer passenden Blenden-Belichtungszeitkombination gelangen uns gestochen scharfe Portraits vor unscharfem Hintergrund. Die Tiefenwirkung eines solchen Bildes ist enorm. Die nächste Übung galt der Milieustudie, das heißt, die porträtierte Person in ihrem Umfeld möglichst aussagekräftig abzulichten. Als Motive wählten wir Bildhauer Gerhard Passens, die Redaktion des Berchtesgadener Anzeigers und den Lederhosenmacher Engelbert Aigner.

Milieustudie Bildhauer Gerhard Passens

Milieustudie Bildhauer Gerhard Passens

weiterlesen

Seminare und Workshops für Gastgeber

 von Sarita

Bewertungen auch für kleine Häuser und Fewos
Workshops am 17.1. & 16.2.2011 in der BGLT.
Anmeldung unter marketing@bglt.de

Vier Seminare zur Qualitätsoffensive
mit Seminar-Gutscheinen
25.1.2011, 10-12 & 15-17 Uhr (in Berchtesgaden und Bad Reichenhall)
1. Rechtsfragen im Tourismus
2. Aktuelles zur Klassifizierung

 

15.3.2011, 10-12 & 15-17 Uhr (in Berchtesgaden und Bad Reichenhall)
3. Tourismus-Marketing
4. IRS-Neuerungen
Anmeldung jeweils bei Ihrer Tourist-Info
Details im Extranet

 

Facebook & Social Media Workshop BGLT
Weiterer Termin am 17.3.von 14-16 Uhr in der BGLT.
Anmeldung unter marketing@bglt.de
BGL Facebook Fanseite

 

Sarita BGLT