St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: St. Zeno
Sepp Wurm

Adventskonzert für den guten Zweck

 von Sepp
Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr

Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr

Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr lädt zur Musikaufführung in der Basilika St. Zeno ein

Die Militärseelsorge Bad Reichenhall lädt herzlich zu einem festlichen Adventskonzert am 30. November 2016 um 19 Uhr in der Basilika St. Zeno in der Alpenstadt Bad Reichenhall ein. Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr aus Garmisch-Partenkirchen läutet die Advents- und Weihnachtszeit ein. Unter der Leitung von Oberstleutnant Karl Kriner können die Besucher unter anderem den Klängen von Georg Friedrich Händels „Joy to the world“ und Carol Kings „You´ve got a friend“ lauschen.

Der Eintritt für das Konzert ist frei. Spenden kommen dem Bundeswehrsozialwerk und der Kriegskindernothilfe zugute.

© Pressestelle Gebirgsjägerbrigade 23

Sepp Wurm

Lange Nacht der Kirchen

 von Sepp

Bad Reichenhaller Kirchen öffnen ihre Pforten

Zum 2. Mal findet am Freitag, den 10. Oktober in Bad Reichenhall die lange Nacht der Kirchen statt. Katholische wie evangelische Gotteshäuser nehmen daran teil und setzen so ein Zeichen für die Ökumene. Ab 17:50 Uhr werden die Glocken der Bad Reichenhaller Kirchen, ob katholisch oder evangelisch, die Lange Nacht feierlich einläuten. Mit einem Gottesdienst im Münster St. Zeno wird auch der Bibellesepfad ab 18:00 Uhr eröffnet.

Der Reichenhaller Stadtfriedhof St. Zeno

Der Reichenhaller Stadtfriedhof und das Münster St. Zeno

Lassen Sie sich von den facettenreichen Veranstaltungen durch den Abend und in die Nacht begleiten. Erkunden Sie das Münster St. Zeno mit der Taschenlampe, erleben Sie die Höglwörther Schola, Chöre, Streichquartette, Vokalensembles, Vorträge, Friedensgebete mit Lichterfeier, meditative Kreuzbetrachtungen, Gebete, Tanz Fürhungen und Volksmusik in unseren Kirchen.

 

Die Lange Nacht der Kirchen

An diesem Abend spielt die Konfession keine Rolle, katholische wie evangelische Kirchen beteiligen sich an der langen Nacht der Kirchen. Heuer nehmen an der Veranstaltung teil:weiterlesen »

Fred Ulrich Bad Reichenhall

Die Schöpfung von Joseph Haydn

 von Fred

Und staunend sieht das Wunderwerk…

Am 12. Oktober gastiert die Bad Reichenhaller Philharmonie in Neuötting. Um 19 Uhr wird sie in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus in Neuötting Josephs Haydens berühmtestes Oratorium, „Die Schöpfung“ zusammen mit dem Chor der Chorgemeinschaft Neuötting aufführen. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von André Gold.

 

SA 12.10.2013 • 19.00 – Neuötting

Die_Schöpfung_2013

 

Chorgemeinschaft Neuötting, Chor
Bad Reichenhaller Philharmonie
Dirigent: André Gold (Neuötting)
Dirigent: Christoph Adt (Bad Reichenhall)

 

SO 13.10.2013 • 19.00 – Bad Reichenhall

Am 13. Oktober um 19 Uhr findet die Schöpfung unter der Leitung von Professor Christoph Adt, Künstlerischer Leiter und Chefdirigent der Bad Reichenhaller Philharmonie in der Stadtkirche St. Zeno in Bad Reichenhall statt. Haydns Meisterwerk, von Stardirigent Georg Solti einst als eine der zentralen Kompositionen der Musikliteratur bezeichnet, vereint in unübertroffener Weise sinfonische Virtuosität, chorale Wucht und solistischen Glanz. Seine Vertonung der Erschaffung der Welt verbindet musikalischen Witz, tiefe Religiosität, strahlende Lebensfreude mit der hörbaren Dankbarkeit für Natur und Sein.

Sepp Wurm

Friedhofsführung in St. Zeno

 von Sepp

Friedhof: Kulturdenkmal und Spiegelbild der Geschichte

Der Friedhof ist seit den Anfängen der Geschichte ein Denkmal menschlicher Kultur. Von der Frühzeit der Geschichte wüssten wir sehr wenig, wenn wir nicht die Gräber und Grabbeigaben hätten.

Der Bad Reichenhaller Stadtfriedhof St. Zeno

Der Bad Reichenhaller Stadtfriedhof St. Zeno

Auch der Reichenhaller Friedhof rund um die ehemalige Klosterkirche St. Zeno blickt auf eine lange Geschichte zurück.

 

Raum für die Seele

Zugleich sind Friedhöfe auch Denkmäler menschlicher Vergänglichkeit. Von mancher bedeutenden Reichenhaller Familie ist nach zwei Generationen nichts mehr erhalten, wenn nicht Nachkommen da waren, welche die Gräber erhalten und gepflegt haben. Des weiteren spiegeln sich in den Gräbern wichtige Ereignisse aus der Vergangenheit Bad Reichenhalls.

 

Friedhofsführung St. Zeno

Die TeilnehmerInnen erfahren Wesentliches zur Geschichte dieses Friedhofes, zu den hier begrabenen Persönlichkeiten; sie erhalten aber auch Anhaltspunkte, selbst zu erkennen, welche Aussage ein Grabdenkmal zum Glauben und zu seiner Zeit macht.

Mittwoch, 02.10.2013, 16:00 bis 17:30 Uhr; Bad Reichenhall, Treffpunkt Eingang Münster St. Zeno
Referent: Manfred Dirscherl, Bad Reichenhall
Teilnahmebeitrag: € 6,00

Anmeldung wegen begrenzter Teilnehmer-/innen-Zahl (25 Personen) bitte bis 23.September. unter der Telefonnummer  +49-8651-984400.

 

© Katholisches Bildungswerk Berchtesgadener Land