Kultur

Das Osterei als Kunstobjekt in Bad Reichenhall

Ostereierausstellung 2011
Ostereierausstellung 2011

 

Am 9. April öffnet eine Ausstellung  ihre Pforten über ein riesengroßes Thema zu einem winzigkleinen Objekt: Das Osterei – ein gern gesehener Gast auf dem Frühstückstisch!

Die Goldschmiede Machwitz präsentiert die Juwelen der Ei-Kunst: Straußeneier, die es in Größen zwischen XXL bis M gibt, und Gänse-, Ente- und Hühnereier als Doppeldotter produziert bieten eine hervorragende Fläche für den Künstler, um aus einem Ei ein Kunstobjekt zu kreieren.

Auch Wachteleier oder die etwas größeren Sitticheier mit einer Maximalgröße von ca. 1,8 cm eignen sich ausgezeichnet zur kunstvollen Verzierung. Unvorstellbar winzig hingegen sind stecknadelkopdgroßen Schneckeneier, die nur unter der Lupe mit einem Kirchturm und Häuschen bemalt werden können.

Die Ausstellung kann vom 9. bis 27. April täglich während der Geschäftszeit besichtigt werden.

Goldschmiede Machwitz

Cordula BGLT

Ich bin seit 1994 im Tourismus tätig, anfangs in der Region Berchtesgaden-Königssee. Seit 1997 befasse ich mich mit den sog. “Neuen Medien”. Jetzt halte ich als Content Managerin die Markenwebsite für das Bergerlebnis Berchtesgaden aktuell. Durch Schulungen, Weiterbildung und die Zusammenarbeit mit unserer Agentur bleiben wir auch in den Sozialen Netzwerken immer am Ball. Ich freue mich auf weitere, interessante Erfahrungen, die ich gerne mit Euch teile.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.