Kultur

Englands' heimliche Nationalhymne in der Stiftskirche?

Am 20. Juli 2011 um 20 Uhr findet in der Stiftskirche Berchtesgaden ein Orgelkonzert mit Markus Zehnpfennig aus Köln statt, der Stücke aus England und Amerika spielen wird.

 

Musiker
Musiker

Zur Eröffnung erklingen vier barocke englische „Trumpet Tunes“. Dann werden Stücke von Homer Newton Bartletter, Percy Eastman Fletcher und Antonin Dvorák ertönen. Als krönender Abschluss wird der festliche Marsch aus „Pomp and Circumstance“ vom Spätromantiker Edward Elgar zu hören sein. Diese majestätische Musik hat in England fast den Rang einer heimlichen Nationalhymne. Heute erklingt sie ausnahmsweise nicht zu Ehren von Queen Elizabeth, sondern als Huldigung an die Königin der Instrumente: die Schuster-Orgel der ehrwürdigen Stiftskirche zu Berchtesgaden.

 

Genuss für die Ohren!

 

Eure Cordula BGLT

 

Ich bin seit 1994 im Tourismus tätig, anfangs in der Region Berchtesgaden-Königssee. Seit 1997 befasse ich mich mit den sog. “Neuen Medien”. Jetzt halte ich als Content Managerin die Markenwebsite für das Bergerlebnis Berchtesgaden aktuell. Durch Schulungen, Weiterbildung und die Zusammenarbeit mit unserer Agentur bleiben wir auch in den Sozialen Netzwerken immer am Ball. Ich freue mich auf weitere, interessante Erfahrungen, die ich gerne mit Euch teile.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.