Ausflugstipps

Flohmarkt in Berchtesgaden

Flohmarkt in Berchtesgaden
Viele Schnäppchen warten darauf, entdeckt zu werden.

 

Am Samstag, 16. Juli heißt es wieder Flohmarktgeher aufgepasst. Der große Flohmarkt der Pfarrei St. Andreas im Pfarrheim in historischen Nonntal in Berchtesgaden öffnet ab 7Uhr30 seine Pforten.
Seit Tagen sortieren viele freiwillige Helfer die gespendeten Waren, denn der Erlös kommt verschiedenen Projekten zugute. Das tolle an diesem Flohmarkt ist, dass alles vorsortiert wird. Kleidung, Spielzeug, Bücher, Kunst, Geschirr und was es noch so alles gibt, wird geordnet. Die Besucher können bequem stöbern und auf Suche nach Fundstücken gehen. Für alle Flohmarktfreune ein absolutes „Muss“. Und für das leibliche Wohl, damit man wieder  gestärkt weiterschauen kann, ist natürlich auch gesorgt.

Servus und bis bald!
Christoph

Wenn Christoph Merker nicht gerade Bücher in der Bücherstube in Berchtesgaden verkauft oder für die regionalen Zeitungen als Reporter unterwegs ist, sitzt er vor seiner Staffelei und malt. Oder er werkelt in seinem kleinen Garten und manchmal kann man ihm auf seiner Lieblingslaufstrecke, dem Königsseer Fußweg, etwas außer Atem antreffen.

One Comment

  • Petra Brandenburg

    Sind im vergangen Jahr mehr zufällig, weil in Bischofswiesen im Ulaub, auf diesem Flohmarkt gewesen.
    Es ist ei Erlebnis gewesen und wir planen jetzt schon unseren diesjährigen Urlaub in dieser Zeit.
    Wir kommen wieder !!!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.