Kultur

Familienkonzert mit der Philharmonie

Familienkonzert im Intercontinental Berchtesgaden
Familienkonzert im Intercontinental Berchtesgaden

 

“Mama, darf ich auch die Instrumente anfassen?” Das erste Familienkonzert im letzten Jahr war ein unvergessliches Erlebnis für unsere ganze Familie. Sonnenschein, viele bekannte und unbekannte, aber in jedem Fall fröhliche Gesichter, eine entspannte Atmosphäre und dann die herrliche Musik der Bad Reichenhaller Philharmonie.

 

Thomas Mandl und seine MusikerInnen haben die gewählten Musikstücke ganz wunderbar vorgetragen und die erklärenden Worte des Dirigenten haben alle Kinder (und Erwachsenen) ganz genau hinhören lassen, welche Stimmen und Stimmungen die Instrumente verkörpern. Sogar das über uns hinweg fliegende Leichtflugzeug wurde spontan in die Klänge eingebaut. Dass auch noch die Preise für die süßen und würzigen Leckereien wirklich familienfreundlich waren, war das Tüpfelchen auf dem i (diesmal lasse ich die Arbeit mit Brotzeitmachen ganz sicher sein!).

 

Wir – und viele unserer Freunde – sind also am 4. September um 12:30 Uhr ganz sicher dabei, wenn das Interconti wieder einlädt, einen heiteren Tag voller Musik oben am Berg bei freiem Eintritt zu erleben. Decke und evtl. Sitzkissen nicht vergessen!

 

Kostenfreies parken ist am Parkplatz Klaushöhe möglich!

Eure Ursula BGLT

Teil 2 beim Jobsharing der Pressestelle. Ich verstehe mich als berchtesgadnerische Königsseerin – oder umgekehrt. Im Berchtesgadener Land entdecke ich immer wieder Neues oder genieße Altbekanntes. Egal ob in einer zünftigen Wirtschaft, oben am Berg, an einem eiskalten Gebirgsbacherl oder bei kulturellen Experimenten. Und alles, was ich kenne und schätze, das vermittle ich mit Enthusiasmus an Journalisten und andere, die es hören oder lesen wollen. Bis auf ein paar wenige echte Geheimtipps :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.