Kultur

Kramperl am Palmsonntag

Heimatpfleger in Aufruhr

In heller Aufregung befinden sich zur Zeit die Heimatpfleger: Mehrere Buttnmandl-Passen wollen die Tradition des Palmsonntags revolutionieren – oder wie traditionsbewusste Berchtesgadener sagen: entweihen. Da das Buttnmandllaufen mit nur zwei Tagen im ganzen Jahr in ihren Augen deutlich unterrepräsentiert ist, wollen einige junge Männer am Palmsonntag die Palmbuschen in ihrem Buttnmandlgewand zur Weihe tragen.

Kramperl beim Palmtragen
Kramperl beim Palmtragen

Proteste sind da natürlich vorprogrammiert, und es erscheint fraglich, ob diese Aktion einen neuen Brauch etablieren kann.

 

Palmsonntag am 1. April

Mit dem traditionellen Palmsonntagsbrauch, der an den Einzug Jesu in Jerusalem erinnern soll, hätte dieser neue Brauch nicht mehr viel gemein. Andererseits ist ja bald der 1. April und man sollte auch nicht alles glauben, was man so liest: Besonders nicht jeden Beitrag in einem Blog!

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.