Berge

RoHa – Fotothek im Wimbachgries

„Ich war da…“ ein Steinmandl im Wimbachgries gibt Zeugnis davon

Ein Ausflug in dieses geologisch ganz besondere Gebiet zwischen Watzmann und Hochkalter (Nationalpark Berchtesgadener Land) lohnt mit herrlichen Formationen in Stein, mit einer Landschaft, die zu den ganz besonderen der Alpen gehört. Das Wimbachtal, ein mehr als 10 km langes Hochtal durchziehen riesige Schuttströme, die bis zu 1,5 km breit sind. Gletscher schürften das Tal aus und eine teilweise mehr als 300 Meter hohe Schuttschicht bedeckt den Talgrund.


„…Vergänglich bist du – Stein und wirst mit den Jahren, die der Tausend da waren zu Sand und zu Staub zerfallen dann sein.“ (Worte aus meiner Feder)

 

Danke Rosa Fürman für die schönen Bilder!

Roha-Fotothek Fürmann

Filzewg 14

83317 Teisendorf

 

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.