Winter-Berchtesgaden-Skitour

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Die Winterräume entlang der großen Reibn

 von Sepp
Skitour Große Reibn

Skitour Große Reibn

Kein offener Winterraum am Kärlingerhaus und Wasseralm

Bald schon schließen die meisten Berghütten in den Berchtesgadener Alpen. Sobald Schnee liegt gehören die Hochlagen unserer Berge dann den Skitourengehern. Besonders die Große Reibn, die Umrundung des Königssees, rückt dann wieder in den Fokus der Alpinisten. Zum kommenden Winter gibt es eine wichtige Änderung bezüglich der Winterräume entlang der Großen Reibn: Auf der Wasseralm und im Kärlingerhaus gibt es ab Herbst keine allgemein zugänglichen Winterräume für Skitourengeher auf der Großen Reibn mehr. Die Hütten der DAV Sektion Berchtesgaden bieten ab dieser Herbst- und Wintersaison jeweils einen allgemein zugänglichen Schutzraum und einen abgesperrten Winterraum, der nur mit einem speziellen Schlüssel zugänglich ist.
Die Schutzräume sind geschlossene Räume und mit Decken ausgestattet. Sie verfügen aber über keine Heiz- und Kochmöglichkeiten (der Schutzraum am Kärlingerhaus ist durch eine thermische Solaranlage temperiert). Der jeweilige Winterraum kann nur gegen vorherige Buchung in der Geschäftsstelle der DAV-Sektion Berchtesgaden (info@dav-berchtesgaden.de) genutzt werden. Dort erhält der Skitourengeher auch den Schlüssel der Sektion ausgehändigt und muss die Gebühr für Übernachtung und Holz entrichten, sowie eine Kaution 50.-€

Der Winterraum im Kärlingerhaus

Nach Schließung des Kärlingerhauses am Funtensee ab 15. Oktober 2018 ist der Winterraum verschlossen. Der Schlüssel (nicht AV-Schlüssel) kann nur nach vorheriger Anmeldung und Bezahlung einer

  • Kaution (für den Schlüssel) 50.- €
  • Übernachtungsgebühr
  • Holzgebühr

in der Geschäftsstelle der DAV Sektion Berchtesgaden abgeholt werden. Der Schutzraum – rechts – ist immer geöffnet. Er ist temperiert und mit Decken ausgestattet, hat aber keinen Ofen und kein Heizmaterial.

Das Kärlingerhaus im Winter

Das Kärlingerhaus im Winter

Aus Brandschutz-rechtlichen Gründen kann das Kärlingerhaus Ostern 2019 nicht geöffnet werden.

Der Winterraum der Wasseralm

Nach Schließung der Wasseralm am 8. Oktober 2018 ist der Winterraum verschlossen. Der Schlüssel (nicht AV-Schlüssel) kann nur nach vorheriger Anmeldung und Bezahlung einer

  • Kaution (für den Schlüssel) 50.- €
  • Übernachtungsgebühr
  • Holzgebühr

in der Geschäftsstelle der DAV Sektion Berchtesgaden abgeholt werden. Der Schutzraum ist immer geöffnet. Er ist mit Decken ausgestattet, hat aber keinen Ofen und kein Heizmaterial.

Preise für eine Übernachtung im Winterraum

Weitere Informationen erhaltet Ihr bei der DAV Sektion Berchtesgaden, Watzmannstr. 4, 83483 Bischofswiesen, Telefon: +49-8652-97646-10, Telefax: +49-8652-97646-29, Email: info@dav-berchtesgaden.de,  Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag 15.00-17.30 Uhr

Übernachtungsgebühr pro Nacht/ pro Person

  • AV- Mitglieder 11€
  • Nichtmitglieder 22€
  • Holzgeld pro Tag pauschal 30€
  • Pfand für Schlüssel 50€

Beachtet bitte diese wichtigen Informationen des Alpenvereins wenn Ihr in diesem Winter eine Skitour im Sterinernen Meer plant. Euer Sepp

5 Kommentare

24. September 2018um23:29 von Florian

Wenn jetzt Herr und Frau Maier sich den Schlüssel besorgt haben, dann können andere nicht mehr in den Winterraum? Herr und Frau Maier stehen ja dann dafür gerade,- oder wie muss man das jetzt verstehen? Ein temperierter Schutzraum auf der Wasseralm? Und am Kältepol Funtensee? Skepsis… Gründe? Erheblicher Sachschaden? Ich denke, so wird eher aufgebrochen…

antworten

25. September 2018um7:49 von Sepp

Servus Florian, ich kenne de Beweggründe nicht, aber wahrscheinlich hat die bisherige Praxis der unverschlossenen Winterräume öfter mal zu Problemen geführt. Wie sich das neue Modell bewährt, wird sich zeigen- Da bin ich selber auch daruaf gespannt 😉

antworten

3. Oktober 2018um10:35 von Blumar

Griaß uib aus’m Allgäu!

Jetzt kann sich also jeder von uns Tourengehern, die ein wenig weiter anreisen, die Reibn nur noch auf YouTube anschauen =>
Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Dienstags, donnerstags und freitags von 15.00 bis 17.30 Uhr
Eher schwierig den Schlüssel pünktlich abzuholen. Es sei denn ich reiche einen extra „Schlüssel-abhohl-Urlaubstag“ ein, an dem ich dann gleich noch eine ganze Übernachtung in BGL brauche. Kratz am Kopf!
Was will man hier erreichen?
Freue mich auf Info.
Beste Grüße

antworten

6. Oktober 2018um21:13 von Stefan Mooshuber

Macht ein Zahleneschloss hin und gibt die nummer gegen Name und Mitgliedsnummer per Telefon raus. Das müsste die Sache verbessern und wir Mitglieder können ohne großen Aufwendig rein.

antworten

10. Oktober 2018um14:54 von Schreck Thorsten

Hallo,

bin kein DAV Mitglied aber immer darauf bedacht die Einrichtungen ordentlich und gegen ehrliche Bezahlung zu nutzen. Auch ich sehe keine Möglichkeit nun eine vernünftige Mehrtagestour im NP BGL umzusetzten.
Hat man im offenen Schutzraum Kärlingerhaus zum. eine Liegemöglichkeit ?
Mein Schlafsack hält -32° aus, aber hinlegen möchte ich wenigestens können.
Weis da jemand mehr ???

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*