Berge

Hummelforscherinnen im Nationalpark

Ein Fernsehteam des Bayerischen Rundfunks war kürzlich zu Gast im Nationalpark Berchtesgaden. Auf den Wiesen unterhalb des Watzmannhauses begleitete das Team von Redakteur Peter Solfrank die Wissenschaftlerinnen Katharina Kallnik (l.) und Johanna Sieger (hinten), die im Rahmen ihrer Doktor- beziehungsweise Masterarbeit das Verhalten von Hummeln im Gebirge untersuchen.

Hummelfängerinnen
Hummelfängerinnen

Auch die Auswirkungen des Klimawandels auf die Insekten als wichtige Bestäuber der Alpenpflanzen werden dabei ermittelt. Die gefangenen Hummeln markieren Kallnik und Sieger mit kleinen Plättchen. Anschließend werden die Tiere wieder in die Freiheit entlassen. Der Beitrag wird am 9. September um 18:05 in der Sendung „Schwaben und Altbayern aktuell“ im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt.

 

Pressmitteilung © Nationalpark Berchtesgaden

 

Mein Name ist Sepp Wurm und ich bin seit Sommer 2010 bei der Berchtesgadener Land Tourismus. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um das BerchtesgadenerLandBlog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgadener Land spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.