Ausflugstipps

Das Blog auf Smartphone & Tablet

Berchtesgadener Land Blog auf Google Currents

Smartphone und Tablet-PC Benutzer kennen das Problem: Die meisten Blogs sind für den großen Bildschirm optimiert und in einem Handheld nicht besonders gut bzw. nur über umständliches Scrollen lesbar. Auch das Berchtesgadener Land Blog ist für den Desktop-Monitor optimiert. Aber jetzt gibt es Abhilfe: Mit der Anwendung Google Currents für euer Smartphone oder Tablet könnt Ihr unser Blog jetzt im Magazin Format lesen und abonnieren, d.h. ihr bekommt unser Blog in etwas reduzierter Optik, mit Schwerpunkt auf den Texten. Zusätzlich ist auch unser Youtube Kanal mit eingebunden, so könnt Ihr auch unterwegs immer auf dem laufenden bleiben.  Das ganze sieht in etwa so aus:

Berchtesgadener Land Blog mit Google Currents
Berchtesgadener Land Blog mit Google Currents

 

Kostenlos im AppStore oder auf GooglePlay

Und so kriegt Ihr unser Blog auf euer mobiles Gerät: Sucht im AppStore oder auf Google Play nach Google Currents, installiert das  Programm und startet es. Jetzt könnt Ihr die verschiedenen Angebote suchen, gebt in die Suchleiste einfach Berchtesgadener Land Blog ein. und abonniert das Blog.

 

Oder Ihr folgt einfach diesem Link : www.google.com/producer/editions/CAowwd2xAQ/berchtesgadener_land_blog

 

Und schon habt Ihr euer Smartphone oder Tablet in einen Berchtesgadener Land Blog Reader verwandelt!

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.