Ausflugstipps

Halloween im Kurz a Curry

Eine schlumpfige Halloween Party gibt es am Samstag, 26. Oktober ab 18 Uhr im Kurz a Curry in Berchtesgaden am Schloßplatz 3. Heute saß Chef Stefan Kurz den ganzen Tag in der Sonne vor seinem Restaurant und hat Kürbisse geschnitzt. Das Bild wollte ich Euch nicht vorenthalten. Übrigens, wer gerne asiatisch angehauchte Speisen mag, der ist im Kurz a Curry genau richtig. Es schmeckt einfach richtig fein.

Kurz a Curry an Halloween
Stefan Kurz von Kurz a Curry bei den Halloweenvorbereitungen.

Das mit dem Halloween (Hallo Wien! denke ich da immer), ist natürlich so eine Sache in einer an Brauchtum so reichen Gegend wie Berchtesgaden. Aber diese Kürbisse finde ich wirklich gelungen. Ich denke, jeder Anlass ist recht, sich mit Freunden zu treffen, gut zu essen und Spaß zu haben.

Servus und bis bald!
Christoph

P.S. Und wer kein Halloweenschlumpf sein mag, der geht ein paar Meter weiter zu Andi Striemitzer´s Esszimmer. Dort legt DJ Korbi (alias Kunstschmied Korbinian Hasenknopf von der Grabenschmiede) sein Balkan Beat auf. Die Balkan Beat Partys sind schon fast legendär!

Wenn Christoph Merker nicht gerade Bücher in der Bücherstube in Berchtesgaden verkauft oder für die regionalen Zeitungen als Reporter unterwegs ist, sitzt er vor seiner Staffelei und malt. Oder er werkelt in seinem kleinen Garten und manchmal kann man ihm auf seiner Lieblingslaufstrecke, dem Königsseer Fußweg, etwas außer Atem antreffen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.