Kultur

Montag auf Nacht in Berchtesgaden

Montag auf Nacht werd Musi gmacht
Montag auf Nacht werd Musi gmacht

Montag auf Nacht werd Musi gmacht

Gestern war wieder Montag auf Nacht werd Musi gmacht in Berchtesgaden angesagt, zum dritten Mal in diesem Sommer und zum zweiten Mal bei bestem Wetter. Nach einer verregneten Woche nutzen viele Hunderte Besucher den schönen Montag Abend, um in einem der Gasthäuser und Restaurants in Berchtesgadens Fußgängerzone einzukehren und sorgten so für mediterranes Flair inmitten der oberbayerischen Idylle der historischen Fassaden der alten Berchtesgadener Bürgerhäuser.

Am Weihnachtsschützenplatz herrschen Montags immer traditionelle Töne vor, auf dem Platz zwischen Hotel Edelweiß, Cafe Forstner sowie den Traditionswirtshäusern Goldener Bär und Bier Adam spielt die Marktkapelle ein Standkonzert, eine kleine Musi, gestern zum Besipiel die Drogzapfn Buam, spielt dazu, und eine Jugendgruppe der Trachtler zeigt ihr Können. gestern waren es die jungen Ramsauer Trachtler vom GTEV D`Achentaler, die auf der Bühne tanzten und schuhplattelten.

Wenn man sich weiter Richtung Königliches Schloss bewegt, wird die Musik im moderner. Bei Brankas Bistro Dalmacijs in der Metzgergasse und beim Eiscafè La Fontana am Marktplatz spielt jeweils eine Band ein Repertoire aus Oldies und Aktuellen Hits.

Montag auf Nacht werd Musi gmacht bei Brankas
Montag auf Nacht werd Musi gmacht bei Brankas

Zwischen den beiden Lokalen liegt auch noch der Neuhaus Biergarten, der bei schönen Wetter natürlich bestens besucht ist.

Musikalisch sehr speziell findet der musikalische Montag seinen Abschluss zwischen den Torbögen vor dem Königlichen Schloss: Rattanmöbel und Lichteffekte verwandeln den Platz vorm Kurz a Curry in eine gemütliche Lounge, dazu legen verschiedene DJs auf und widerlegen eindrucksvoll die These, dass Techno tot sei!

Montag Abend bei Kurz a curry
Montag Abend bei Kurz a curry

Das Publikum bei Kurz a Curry ist bunt gemischt: Einheimische und Gäste, Jung und Junggeblieben, alle zieht es bei diesem Wetter nach draußen!

Treffen der Generationen
Treffen der Generationen

Und bitte verzeiht mir die Qualität der Bilder, aber bei schwierigen Lichtverhältnissen stößt auch die beste Handy-Kamera an ihre Grenzen. Vielleicht schaffe ich es bei einem der nächsten Male eine gute Kamera mitzunehmen, immerhin läuft Montag auf Nacht werd Musi gmacht noch bis zum 2. September!

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.