nicht kategorisiert

Der FC Augsburg an der Bobbahn

FC Augsburg und11 Freunde an der Kunsteisbahn

11 Freunde, das Magazin für Fußballkultur ist bekannt für witzige und oft treffende Vergleiche. Bei der Prognose der Absteiger der aktuellen Bundesligasaison lag man aber gründlich daneben: Der FC Augsburg war für das Fußball-Magazin zu Saisonbeginn klarer Abstiegskandidat. Mit dem ambitionierten, aber letztendlich glücklos scheiternden Bobteam Jamaikas aus dem Film Cool Runnings verglich man die Truppe. Und wie man sich getäuscht hat: Der FC Augsburg spielt eine bärenstarke Saison, schon lange vor Saisonende hat man mit dem Abstieg nichts mehr zu tun, einen Spieltag vor Ende der Bundesliga-Saison schnuppert der FCA stattdessen lieber an den internationalen Rängen.

 

Showdown an der Kunsteisbahn am Königssee

Sozusagen um Genugtuung für die Fehleinschätzung seitens 11 Freunde zu verlangen, traten vergangenen Mittwoch Daniel Baier und Sascha Mölders vom FC Augsburg gegen 2 Redakteure von 11 Freunde an. Aber nicht auf dem Fußballplatz, sondern an der Kunsteisbahn am Königssee. Mit dem Sommerbob, einem herkömmlichen Bob mit Rädern anstelle von Kufen, chauffierte Pilot Erik Dengler erst die Spieler des FC Augsburg, dann Journalisten von 11 Freunde durch die Betonröhre. Da es sich beim gewählten Sportgerät um einen Viererbob handelte, war natürlich noch ein Platz vakant. Der Platz im Bob FCA war durch den Pressesprecher des Clubs schnell besetzt, den Journalisten-Bob durfte ich komplettieren.

Sommerbob-Taxi am Königssee

Die Fahrt mit dem Sommerbob ist ein echtes Erlebnis. Man ist festgeschnallt und kann sich ohnehin kaum bewegen, wenn sich 4 Personen in eine Bob zwängen. Und obwohl es keine professionellen Anschieber waren, die unseren Sommerbob aus dem Start beschleunigten, sondern ein kleiner Filigrantechniker, erreichten wir in der Betonröhre der Kunsteisbahn Geschwindigkeiten von bis zu 90 Km/h. Doch es ist nicht so sehr der Top-Speed, sondern die Kräfte in den Kurven, die eine Bobfahrt so beeindruckend machen: Man kippt um 90 Grad in den Kurven, doch die der Bob klebt förmlich in der Steilkurve! Jederzeit fühle ich mich absolut sicher!
 

 
Wer letztlich schneller war, der FC Augsburg oder unser Bob, blieb ungeklärt. Eines aber ist sicher: Der FC Augsburg ist kein belächelter Außenseiter mehr, wie es das jamaikanische Bobteam im Film Cool Runnings! war.

 

Gratulation an den FC Augsburg für diese fantastische Saison! Wenn Ihr eine Revanche im Eiskanal wollt: ich bin bereit! Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.