Ausflugstipps

Der Meridian lädt zum Loktoberfest

Freier Eintritt und Gaudi für die ganze Familie

Am Samstag den 18. Oktober lädt der Meridian alle Fahrgäste mit Familien und Freunden zur großen Loktoberfest Gaudi im Lokschuppen Freilassing ein. Von 10 bis 18 Uhr ist ein vielfältiges Programm und zünftige Versorgung für Groß und Klein geboten.

Lokwelt Freilassing
Lokwelt Freilassing

Taufe des ersten Zuges aus der Meridian-Flotte

Meridian, der seit Dezember vergangenen Jahres die Bahnstrecke von München nach Salzburg und Kufstein betreibt, nutzt diesen Anlass für ein ganz besonderes Ereignis. Um 11.00 Uhr findet die Taufe des ersten „Flirt“-Zuges durch die Stadt Freilassing statt. Begleitet wird die Feier von der Blaskapelle Freilassing und auch Meridian-Geschäftsführer Kai Müller-Eberstein und Freilassings Bürgermeister Josef Flatscher werden ein paar Grußworte an die Loktoberfest-Gäste richten.

Loktoberfest in der Lokwelt
Loktoberfest in der Lokwelt

 

Umfassendes Familienprogramm und bayrische Verpflegung im Festzelt

Neben Schweinshaxe, Hendl, Sauerkraut und Kaspressknödel im Festzelt, ist natürlich auch für Unterhaltung bestens gesorgt. Hüpfburg, Kinderschminken, eine Kinderhitparade  oder eine Fahrt mit der Parkbahn bietet den Kindern Möglichkeit sich auszutoben, während die Eltern im Festzelt gemütlich ein Bier genießen. Im Museum der Lokwelt faszinieren Lokomotiven aus vergangener Zeit und auch der neue Meridian kann besichtigt werden.

 

Tipp: Mit einer tagesgültigen Meridian-Fahrkarte erhalten Sie ein Hauptgericht inklusive Getränk für nur 7 Euro.

 

Weitere Infos unter:

www.der-meridian.de/loktoberfest

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.