Ausflugstipps,  Kultur

Feiern im 5. Philharmonischen Abonnementskonzert

Auf dem Programm stehen: PETER I. TSCHAIKOWSKY: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-Moll, op. 23 und seine Sinfonie Nr. 5 e-Moll, op. 64. Es spielt Dana Borsan, Klavier,  unter der Leitung von Christoph Adt musiziert die Bad Reichenhaller Philharmonie

 

 

Tschaikowsky-Fest: Das in jeder Hinsicht gigantische erste Klavierkonzert und die vor Temperament, Gefühlen und Wucht schier explodierende fünfte Sinfonie beweisen die solitäre Stellung Tschaikowskys in der Welt der Musik: Ein Klangmagier. Dana Borsan ist nicht nur dem Reichenhaller Publikum durch ihre Ausdrucksstärke und Ausstrahlungskraft ans musikalische Herz gewachsen. International wird ihre „überwältigende Musikalität“ gepriesen – ein Urteil, das man ohne Einschränkung auf Peter Tschaikowsky und seine im 5. Philharmonischen Konzert zu hörenden Werke ausdehnen kann.

 

Mit seinem 1. Klavierkonzert erklingt DAS Klavierkonzert der klassischen Musik schlechthin – kein Konzert für Klavier und Orchester wurde öfter eingespielt, bereits 1961 erreichte die Interpretation durch Van Cliburn auf Schallplatte die Millionen-Verkaufsmarke. Das virtuose und kräftezehrende Werk, respektvoll „Konzert für einen Elefanten“ genannt, bezeichnete der Pianist der Uraufführung, Hans von Bülow, als „herrliches Kunstwerk“.

 

Auch Tschaikowskis 5. Sinfonie, mit seiner 4. und 6. um den Rang seiner beliebtesten konkurrierend, galt dem Kritiker Josef Sittard als „eine der bedeutendsten musikalischen Erscheinungen“. Wie Beethovens 5. Sinfonie kann man auch Tschaikowskis 5. als „Schicksals-Sinfonie“ überschreiben, dominiert auch hier über die vier Sätze das gemeinsame Leitthema, das Schicksalsmotiv. Das 5. Philharmonische Konzert der Bad Reichenhaller Philharmonie unter Christoph Adt wird mit diesen zentralen Werken der klassischen Romantik zu einer wahren Feier großer Kompositionskunst, überwältigender Musikalität und orchestraler wie solistischer Spielfreude.

 

Karten sind erhältlich an der Abendkasse und bei: Tourist-Info Bad Reichenhall, Wittelsbacherstr. 15, 83435 Bad Reichenhall, Tel. + 49 (0)8651 606-0 – Fax + 49 (0)8651 606-133, E-Mails an vorverkauf@bad-reichenhall.de,
Karten online bestellen unter: www.bad-reichenhall.de

 

Versäumen Sie nicht den Einführungsvortrag, den der Dirigent Christoph Adt ab 18:45 Uhr im ersten Stock des Theater-Foyers halten wird. Bei diesem unterhaltsamen halbstündigen Vortrag werden Sie auf das Konzert
eingestimmt und lernen möglicherweise die Solistin des Abends kennen. Auf jeden Fall werden Sie mit exklusiven Hintergrundinformationen mehr von Ihrem Konzertabend haben.

 

Die Bad Reichenhaller Philharmonie wird gefördert durch den Freistaat Bayern, die Stadt Bad Reichenhall, den Landkreis Berchtesgadener Land und den Bezirk Oberbayern!

Mein Name ist Fred Ullrich, seit Anfang 2000 in Bad Reichenhall, bin Musiker bei der Bad Reichenhaller Philharmonie, liebend gern in den Bergen unterwegs, alle sportlichen Möglichkeiten des Berchtesgadener Landes nutzen wollend, organisiere und moderiere Auftritte mit musikalischen Ensembles und genieße es, hier zu leben. Ich werde Euch natürlich über die Musik, sonst aber von allem etwas berichten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.