nicht kategorisiert

Skilifte Weissbach an der Alpenstraße

Am Montag den 9.2.2015 strahlt das Bayerische Fernsehen zwischen 15 Uhr und 16.45 Uhr seine Sendung „wir in Bayern“, unter anderem mit dem Thema  „Skilifte Weissbach an der Alpenstraße“ aus. Redakteur Matthias, Kameramann Volker, sowie Tonmann Kristof besuchten die Betreiber des Skiliftes. Den Skilift Weissbach gibt es nun mittlerweile schon seit über 40 Jahren (1969). Im Jahr 1989 haben Peter Eicher, Hermann Meyer und Franz Hinterseer den Lift übernommen und stecken seitdem viel Kraft, Energie und Herzblut in ihr kleines Skigebiet. Leider spielt das Wetter bzw. der Schnee nicht immer mit und dadurch konnte der Lift zum Beispiel im Winter 2013/2014 nur an drei Tagen öffnen.

Betreiber des Skiliftes: Franz Hinterseer und Peter Eicher
Betreiber des Skiliftes: Franz Hinterseer und Peter Eicher

Das Skigebiet bietet seinen Gästen einen 450 m langen Schlepplift, sowie einen 150 m langen „Babylift“, die bestens für Kinder und Anfänger geeignet sind. Der gut präparierte familienfreundliche Sonnenhang bietet ideale Verhältnisse für die ganze Familie

Kinderlift-Weissbach an der Alpenstraße
Kinderlift-Weissbach an der Alpenstraße

Durch den großflächigen und gefahrenfreien Auslauf ist der kleine Lift für die ersten Gehversuche auf Ski und Abfahrten der Kleinkinder besonders gut geeignet.

Skilift-Weissbach,-Buckelpiste und Tiefschneehang
Skilift-Weissbach,-Buckelpiste und Tiefschneehang

Eine riesen Gaudi für Groß und Klein ist immer wieder die naturbelassene Buckelpiste, sowie der Tiefschneehang. Des Weiteren kann man direkt neben dem Skilift auf die Langlaufski umsteigen. Eine 4 km lange Skating- sowie Classic-Spur führen durch die wunderschöne Winterlandschaft um Weissbach.

Br-Redakteur-Matthias-und-Betreiber-Peter-Eicher
Br-Redakteur-Matthias-und-Betreiber-Peter-Eicher

Also schaltet ein: Am Montag, den 9.2.2015 wird der Beitrag (ca. 5 Minuten) zwischen 15.30 und 16.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt. Euer Michi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.