Der Christbaum auf dem Funtenseetauern
Berge

Deutschlands höchstgelegener Christbaum?

Der Christbaum auf dem Funtenseetauern
Der Christbaum auf dem Funtenseetauern © foto-webcam.eu

Bestimmt kennt Ihr die Fotowebcam vom Funtenseetauern, die hochauflösende Bilder und – dank langer Belichtungszeiten – auch Nachtbilder vom Königssee und dem Berchtesgadener Tal liefert. Zur Weihnachtszeit bietet die Kamera ein auf den ersten Blick etwas bizarres Bild: Unterhalb des Gipfels des Funtenseetauerns (2.578 Meter hoch) leuchtet doch tatsächlich ein Christbaum.

Der Christbaum auf dem Funtenseetauern © foto-webcam.eu
Der Christbaum auf dem Funtenseetauern © foto-webcam.eu

Bereits letztens Jahr wurden wir Zeuge dieses Weihnachtswunders. Immerhin ist der Funtenseetauern ein sehr abgelegener Gipfel im Steinernen Meer, der zudem von keinem bezeichneten Wanderweg erschlossen ist. Wie kommt also der Christbaum auf den Berg? Bei genauerer Betrachtung der Webcambilder (die Seite foto-webcam.eu liefert ein Archiv aller geschossenen Bilder) entpuppt sich das Wunder schnell als von Menschenhand geschaffen. Das Webcambild vom 20. Dezember um 13 Uhr scheint zuerst ganz gewöhnlich zu sein: Es herrscht strahlendes Wetter über dem Königssee und das Berchtesgadener Land ist viel zu grün für diese Jahreszeit!

Hochauflösende Webcam auf dem Funtenseetauern © foto-webcam.eu
Hochauflösende Webcam auf dem Funtenseetauern © foto-webcam.eu

Doch bei genauerer Betrachtung des Bildes in voller Auflösung (die Bilder der Webcam werden von einer digitalen Spiegelreflexkamera gemacht) erkennt man zwei Personen, die durch den mausknietiefen Schnee auf dem Funtenseetauern stapfen.

Zwei Bergsteiger auf dem Funtenseetauern © foto-webcam.eu
Zwei Bergsteiger auf dem Funtenseetauern © foto-webcam.eu

Ich weiß zwar nicht, ob der Christbaum auf dem Funtenseetauern wirklich der höchstgelegene Deutschlands ist – mag schon sein, dass man auf die Zugspitze einen Baum mit der Seilbahn hochgefahren hat! Auf alle Fäle ist dieser Christbaum der eindrucksvollste und alpinste Christbaum Deutschlands.

Frohe Weihnachten, euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

2 Kommentare

  • Claus

    Schaue öfters diese Webcam an, das Licht ist mir am Weihnachtstag aufgefallen und habe dann gesucht, Super von Euch!, (habt Ihr das in einen Tag gemacht oder habt Ihr auf der Wasseralm oder Kärlingerhaus im Winterraum übernachtet?). Die Beleuchtung des Baums kann man auch als Lichtquelle von der Webcam Jenner Süd sehen.

    • Sepp

      > Wir haben damit gar nix zu tun, leider! Das mit der Webcam vom Jenner Süd ist mir auch schon aufgefallen! Wer auch immer dden Baum da raufgeschleppt hat: Respekt!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.