Sonnwendfeuer am Jenner
Ausflugstipps

Sonnwendfeuer am Jenner

Sonnwendfeuer am Jenner
Sonnwendfeuer am Jenner

Am 21. Juni ist Sonnwend, das heißt: Sommeranfang. Traditionell wird die Sommersonnenwende mit großen Feuern gefeiert. Besonders schön ist so ein Sonnwendfeuer natürlich am Berg. Ein schönes Sonnwendfeuer mit Grillabend und Livemusik findet am Samstag, den 25. Juni am Jenner statt.

Auf der Terrasse der Bergstation der Jennerbahn erwartet Euch am Samstagabend ein stimmungsvolles Fest: Ab 18 Uhr wird gegrillt und mit Einbruch der Dämmerung wird dann direkt auf der Terrasse das große Sonnwendfeuer entzündet. Livemusik sorgt für Unterhaltung. An diesem Samstag fährt die Jennerbahn durchgehend bis Mitternacht, die Bergfahrt mit der Seilbahn ist bis 23 Uhr möglich. Nutzt diese Gelegenheit für eine stimmungsvolle Nachtfahrt mit der Bahn.

Stimmungsvoll: Eine Nachtfahrt mit der Jennerbahn
Stimmungsvoll: Eine Nachtfahrt mit der Jennerbahn

Auch den Weg von der Bergstation zur Aussichtsplattform unterhalb des Jenner-Gipfels solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen: Der Blick auf den Königssee, den gegenüberliegenden Watzmann und die Bergwelt des Nationalparks Berchtesgaden ist bei Sonnenuntergang nochmal beeindruckender als am Tag.

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre fahren an diesem Tag – in Begleitung eines zahlenden Elternteils – kostenlos. Unser Tipp: Ab 14.45 Uhr erhaltet Ihr das Last-Minute-Ticket für
nur 17,80 € (Erwachsene).

Aktuelle Informationen zum Sonnwend-Feuer erhaltet Ihr auf der Website www.jennerbahn.de oder auf der Facebook-Seite der Jennerbahn.

Mein Name ist Sepp Wurm und ich bin seit Sommer 2010 bei der Berchtesgadener Land Tourismus. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um das BerchtesgadenerLandBlog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgadener Land spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

One Comment

  • isabella hack

    war schon oft in den berchtesgadener bergen,erstmals werd ich heuer Sylvester am jenner verbringen.hab ich als nichtskifahrer chancen dort touren zu machen?evtl mit schneeschuhen evtl. mit bergführer? hab dort 4 tage gebucht+hab nun angst evtl bei brettspielen ect zu versauern…..?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.