Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

TV-Tipp: Ines Papert testet den Jenner Klettersteig

 von Sepp
Der Kleine Jenner

Der Kleine Jenner

Bei schönstem Sommerwetter begaben sich Abendschau-Moderator Martin Breitkopf mit einem Team des Bayerischen Fernsehens, Kletter-Expertin Ines Papert mit Sohn Manuel, sowie Richard Lenz, 2. Bürgermeister der Gemeinde Schönau am Königssee mit Tochter Maria auf den Weg zum Jenner, um den Schützensteig, neuen Klettersteig auf den Kleinen Jenner, auf seine Familientauglichkeit zu testen und dem Publikum der Abendschau zu präsentieren.

Mit der Jennerbahn ging es bequem zur Bergstation, dann den kurzen Weg zum Einstieg hinunter zum Kleinen Jenner, bevor es in den Klettersteig ging.

Richard Lenz mit Tochter, Martin Breitkopf und Ines Papert mit Sohn  auf dem Weg zum Einstieg

Richard Lenz mit Tochter, Martin Breitkopf und Ines Papert mit Sohn auf dem Weg zum Einstieg

Stefan Lochner, Vorsitzende des Klettersteig-Vereins sorgte dafür, dass alle mit Helm, Klettergurt und Klettersteigset ausgerüstet in den Klettersteig einsteigen konnten.Gleich mit zwei Kameras begleitete das Abendschauteam unter Leitung von Ulrich Frantz die Kletterer.

Das Kamerateam des Bayerischen Fernsehens

Das Kamerateam des Bayerischen Fernsehens

Der Klettersteig ist absolut familientauglich, so Ines Papert, jedoch sollte man wie überall Vorsicht walten lassen und auf absolute Sicherheit achten

Auf dem Gipfel des kleinen Jenner nach dem Klettersteig

Auf dem Gipfel des kleinen Jenner nach dem Klettersteig

Der etwa 6 minütige Beitrag zum Familienklettersteig am Kleinen Jenner wird in der Abendschau-Sommertour am Freitag, den 7. August 2015 zwischen 17:30 Uhr und 18:45 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt.

Ich habe den neuen Klettersteig auch schon getestet und für gut befunden, aber natürlich wiegt das Urteil von Ines Papert, einer der weltbesten Kletterinnen, mehr als meines! Schaltet ein, Euer Sepp

1 Kommentar

5. August 2015um21:54 von streitwieser marianne

wie immer schön danke

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*