Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Alpenstadt Bad Reichenhall mit allen Sinnen entdecken

 von Sarita
Herbst in der Alpenstadt Bad Reichenhall

Herbst in der Alpenstadt Bad Reichenhall

Heimatverbunden und lebenswert, das ist Bad Reichenhall im Berchtesgadener Land. Die Alpenstadt, umrahmt von Bergen, vereint wie kein zweiter Ort ursprüngliche Natur und städtisches Flair. So kann man zum Beispiel tagsüber bei einer gemütlichen Wandertour die bunt gefärbte Landschaft erkunden und abends stilvolle Unterhaltung mit philharmonischen Konzerten oder in der Spielbank genießen. Das leibliche Wohlbefinden darf dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Made in Bad Reichenhall  – da fällt uns zuerst das weltbekannte Markensalz ein.  Aber wussten Sie, dass auch die berühmten Reber-Mozartkugeln aus der Alpenstadt stammen? Das Stammhaus ist direkt in der Fußgängerzone zu finden. Die Brauerei Bürgerbräu liefert mit dem Alpenstoff ein süffiges Bier und wer lieber zu alkoholfreien Spezialitäten greifen will, kann das prickelnde Bad Reichenhaller Mineralwasser direkt aus der Quelle abgefüllt, probieren. Restaurants und Cafés gibt es für jeden Geschmack.

Herbstzeit = Genusszeit

Die alles überstrahlende und einzigartige Spezialität ist und bleibt jedoch die AlpenSole, die Bad Reichenhall zum Kurort mit Weltruhm werden ließ. Bäder wirken herrlich entspannend, Inhalationen machen Kopf und Nase frei. Das Spa & Familien Resort RupertusTherme bietet neben einer großzügigen AlpenSole-Badelandschaft auch AlpenSole- Anwendungen für Haut und Erholung an. Geniessen erlaubt – im Herbst in Bad Reichenhall…

Alpenstadt Küche im Salin Bad Reichenhall

Alpenstadt Küche im Salin Bad Reichenhall

Alpenstadt Genießer-Tage im Oktober-November

Die Natur fährt auf, der Bergwald lockt mit den prächtigsten Farben. Ein buntes Schauspiel aus Gelb- und Brauntönen, mit Rottupfern und Orangeschattierungen. Die Luft ist noch frischer, die Sicht noch klarer, der Blick noch weiter. Wanderer zieht es hinauf, bevor der erste Schnee kommt. Spaziergänger lassen sich in und um die Alpenstadt von der wohligen Herbstsonne wärmen. Abends prasseln die ersten Kaminfeuer und die Sterne stehen hoch am Himmel. Es heißt nicht umsonst „goldener Herbst“.

Jetzt ist die Zeit der reichen Ernte. Entsprechend vielfältig ist das kulinarische Angebot, es reicht von einfach guten Brotzeiten bis hin zu edlen Menüs. Herrliche Verwöhnmomente mit Bad Reichenhaller AlpenSole machen den Herbst zur schönsten Alpenstadt-Jahreszeit.

Presseinfo Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain

2 Kommentare

19. September 2017um14:50 von ASK

Schönen Dank für diesen Beitrag! Da ich als Steuerberater öfters im Büro sitze finde ich so Beiträge super um mich vom Büroalltag etwas zu distanzieren und mich woanders hinzudenken. Liebe Grüße Michael Keulemann von der ASK Steuerberatung Hannover.

antworten

19. Oktober 2017um7:46 von Unterwegs mit Kindern: auf dem Predigtstuhl - Berchtesgadener Land Blog

[…] nochmals ein wenig Warten, um in die Gondel zu kommen, dürfen wir dafür den Sonnenuntergang über Bad Reichenhall von oben erleben- ein toller Abschluss eines goldenen […]

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*