St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Steinhögl
Rosi Fürmann

Unterwegs im Stoißer Achental

 von Rosi

die Bäckeralm am Teisenberg mit dem Hochstaufen im Hintergrund

„Das Wandern ist des Müllers Lust“ –
Neue Wanderkarte „Unterwegs im Stoißer Achental“

Von Ringham (Gmd. Petting) im Norden bis zur Padinger Alm am Fuße des Hochstaufen im Süden, von der Gemeindegrenze Neukirchen zu Siegsdorf im Westen bis zu den Saalachauen im Osten – das in der neuen Wanderkarte „Unterwegs im Stoißer Achental“ ausgewiesene Wegenetz lässt in seiner Vielfalt keine Wünsche zum Wandern und Radeln im Rupertiwinkel offen.

Wanderkarten „Unterwegs im Stoißer Achental“ Teisendorf – Anger – Piding

Ob ein gemütlicher Spaziergang von knapp einer Stunde auf dem Natur- und Kulturhistorischen Wanderpfad rund um das Schloss Staufeneck in Piding oder die viel Kondition erfordernde 9 Stunden-Tour hinauf zur Fürmannalm hoch über Anger und weiter über die Steiner Alm zum Hochstaufen. Für den geübten Kletterer wartet am Hochstaufen der berühmte Klettersteig „Die Pidinger Himmelsleiter“.

die Gipfelkapelle auf dem Hochstaufen

Die von den Tourist-Infos Teisendorf (Michael Hofhammer), Anger (Katrin Stoiber) und Piding (Alex Neumann) nach aufwendiger Recherche zusammengestellte und mit Fotos von Rosi und Hans Fürmann bebilderte Karte weist in den Kurzbeschreibungen die genaue Distanz, die zu bewältigenden Höhenmeter, die Dauer und die benötigte Kondition und Technik aus. Viel Wert legte man darauf, fast ausschließlich Rundwege zu erschließen.weiterlesen »

Rosi Fürmann

Sonnenaufgang im Rupertiwinkel

 von Rosi
Sonnenaufgang von Vachenlueg (Gmd. Anger) aus - Rupertiwinkel, Berchtesgadener Land, Oberbayern, Deutschland, im Hintergrund die Bergkette über Salzburg

7. Mai um 5:44 Uhr – Sonnenaufgang von Vachenlueg (Gmd. Anger) aus (Rupertiwinkel) hinüber bis nach Salzburg mit dem Gaisberg im Hintergrund – Foto: © roha-Fotothek

Ein immer wieder faszinierendes Schauspiel allmorgendlich bei Sonnenaufgang im Rupertiwinkel – im Land vor den Bergen. Zeigt sich der Himmel ohne Wolken, zieht die Sonne mit prächtigem Farbenspiel aus dem fernen Horizont in den Himmel hinauf.

Sonnenaufgang von Vachenlueg (Gmd. Anger) aus - Rupertiwinkel, Berchtesgadener Land, Oberbayern, Deutschland, im Hintergrund die Bergkette über Salzburg

29. Juni um 5:19 Uhr – Sonnenaufgang von Vachenlueg (Gmd. Anger) aus mit im Hintergrund die Bergkette über Salzburg – Foto: © roha-Fotothek

Die Faszination dabei liegt nicht nur an den herrlichen Farben und der spürbar aufziehenden Wärme. Nein – dem genauen Beobachter entgeht hier sicher nicht, dass die Sonne bis zur Sommersonnenwende am Horizont gut sichtbar tagtäglich weiter gegen Osten aufsteigt (im Foto nach links).

Das gleiche Schauspiel beginnt ab der Sommersonnenwende mit der Wanderung wieder zurück. weiterlesen »

Sepp Wurm

600 Jahre Kapelle Vachenlueg

 von Sepp
Wallfahrtskapelle "Zu Unserer Lieben Frau" in Vachenlueg bei Anger

Wallfahrtskapelle „Zu Unserer Lieben Frau“ in Vachenlueg bei Anger

600 Jahre Wallfahrtskapelle Vachenlueg bei Anger

Seit 600 Jahren gibt es die Wallfahrtskapelle „Zu Unserer Lieben Frau“ in Vachenlueg bei Anger. Nach der umfassenden Innenrenovierung in den vergangenen zwei Jahren erstrahlt sie nun in neuem Glanz. Grund genug für ein großes Jubiläumsfest am kommenden Sonntag, 4. Mai. Der Festgottesdienst wird vom Erzabt von St. Peter Salzburg, Korbinian Birnbacher, zelebriert und vom Jugendchor Anger, dem Pfarrverbandschor sowie der Bergschützenkapelle Anger gestaltet. Er findet bei schönem Wetter im Freien und bei Regen in einem eigens aufgebauten Zelt statt. Anschließend ist im Zelt ein „Fest der Begegnung“. Wer will, erhält dort ein Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Um 14 Uhr bietet Heimatpfleger Erhard Zaha eine Führung in der Kapelle an.

Kapelle „Zu Unserer Lieben Frau

Prälat Walter Brugger schreibt in seinem Buch „Höglwörth“ ausführlich über die Geschichte dieses Kleinods, und auch im Angerer Kirchenführer steht einiges darüber. Der Name Vachenlueg bezeichnet einen abgemessenen, abwärts gelegenen Platz mit guter Fernsicht. weiterlesen »