Berge

Ist das kalt!

Brrr. Gerade mal 4° Grad zeigt das Thermometer vor der Haustür, Sonne ist weit und breit keine in Sicht! Und das nach 2 Wochen Traumwetter am Stück.

Bisher verwöhnte uns der Herbst mit sommerähnlichen Temperaturen, doch seit heute lässt sich ein Temperatursturz nicht mehr leugnen. Auf den Bergen liegt oberhalb von 1.100 Metern Schnee, morgen soll die Schneefallgrenze bis auf 900 Meter fallen. Die Buslinie auf den Kehlstein hat bereits heute ihren Betrieb (vorrübergehend) eingestellt, und auch die Berghütten müssen teilweise schließen.

 

Wenn Ihr also draußen etwas vorhabt an diesem Wochenende, informiert euch genau über eventuelle witterungsbedingte Betriebsausfälle. Und vor allem: Zieht euch warm an!

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

2 Kommentare

  • GiselaTeply

    Hei, einen schoenen Gruss nach Berchtesgaden!!! Nicht nur bei euch in den herrlichen Berchtesgadener Bergen gibt es Neuschnee, auch im hohen Norden und zwar im Hardanger/ Westnorwegen (Folgefonna und Hardangervidda) hat es Neuschnee gegeben. Hier liegt die Schneefallgrenze zur Zeit bei 700 Meter.
    Viele Gruess aus dem Hardanger

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.