nicht kategorisiert

Skitour auf die Hochalm

Auf Höhe von der Hochalmscharte

Der Winter zeigt sich bei uns zur Zeit von der schönsten Seite,Schnee ist in Massen da. Also starteten wir an einem sonnigen Tag  am Morgen zu der sehr beliebten Skitour „Hochalm“ im Hochkaltergebiet. Ausgangspunkt ist die Pfeifenmacherbrücke im Dorf Ramsau.

Traumwetter im Hochkaltergebirge
Traumwetter im Hochkaltergebirge

Von hier geht man eine 3/4 Stunde auf einem Forstweg  bzw. Rodelbahn stets bergan. Bei der Eckaualm kommt man in den Wald, nach ca einer halben Stunde erreichen wir die Märchenwiese und man sieht schon die wunderschönen Schneehänge, die zum Tiefschneefahren einladen. Auf freien Hängen ziehen wir unsere Spur hinauf und sind nach ca 2 1/2 Stunden oben. Unsere Gipfelrast wird mit Sonnenschein und wunderbarer Aussicht auf die Berchtesgadener Berge verschönt.

"Hochalm-Gipfel"

Die Abfahrt über die Pulverschneehänge ist ein wahrer Genuß.

 

Eine Tour für konditions-starke und gute Schifahrer.

Viel Spaß, Eure Waldi

Waltraud Hopfinger Ich bin eine gebürtige Ramsauerin, habe eine kleine Pension, vier Kinder und einen Mann, bin sehr heimatverbunden und liebe die Berge und die Natur. Ich schreibe über verschiedenen Bergtouren bzw.Wanderungen, auch Mountainbike-Touren kenne ich viele und kann darüber schreiben. Über Kräuter kann ich auch etwas berichten. Ich habe Lust am schreiben und teile gerne meine Erlebnisse mit Ihnen. Waltraud Hopfinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.